Adorned Brood - Asgard

Review

Das Cover der CD, die vor mir liegt, zeigt ein paar wackere Krieger am Lagerfeuer, die nordischen Klingen an eine mächtige Eiche gelehnt, darunter prangt der Schriftzug „Asgard“. Die Lieder tragen vielsagende Titel wie „Twilight in Midgard“, die Texte künden von Gefechten, ausgetragen mit Schwertern und Magie, blättert man das Booklet durch, so blicken einem die fünf Musiker aus stilechten Nordmänner-Kluften grimmig entgegen. Zu den klassischen Instrumenten wie Gitarre und Schlagzeug gesellt sich in manchen Songs durchgehend eine Flötenweise. All diese Indizien sprechen dafür, dass Adorned Brood aus Berlin sich den Viking-Metal auf die Banner geschrieben haben, auch wenn sie selbst ihren Stil als „Teutonic-War-Metal“ bezeichnen. Auf ihrem nunmehr dritten Album darf eine holde Dame recht häufig ihr Stimmchen heben, etwas zu oft für meinen Geschmack, aber die für Viking-Metal wichtigeren Männerstimmen können ihren Skaldengesang dafür um so besser an den Zuhörer bringen, teilweise werden die Kreischvokals von Einschüben ergänzt, die mich an den Sänger der norwegischen Band Einherjer erinnern, die ich selbst sehr schätzte. Wer mehr auf die härtere Sorte Viking-Metal steht, sei aber nicht abgeschreckt, diese Passagen sind doch eher spärlich gesetzt. Weiterhin muss man sagen, dass die Spielzeit akzeptabel lang ist, die Songs in ihrem Tempo schön abwechslungsreich, von verträumten bis geknüppelten Parts ist alles mal präsent. Hohe Qualität, muss man sagen, leider kommt die CD etwas zu spät, der Trend zum Viking-Metal hat einem schon etwas abstumpfen lassen, ausserdem nervt mich eine Frauenstimme beim Viking-Metal, ich finde so etwas funktioniert nur bei Gothik oder ausdrücklich melodiös angelegtem Black-Metal. Wer aber die heimische Musikszene unterstützen will, und wer dringend wikingermässig was auf die Ohren braucht, dem sei zum Kauf geraten, schlecht ist die Scheibe keinesfalls.

Shopping

Adorned Brood - Asgardbei amazon19,85 €
13.07.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Asgard' von Adorned Brood mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Asgard" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Adorned Brood - Asgardbei amazon19,85 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Adorned Brood - Asgard

  1. Gorefield sagt:

    Kleine Korrektur: Adorned Brood kommen AFAIK nicht aus Berlin, sondern aus dem niederrheinischen Grevenbroich, wie ihr in einer News im Zusammenhang mit dem "Waldwiesen Open Air" (oder so ähnlich) auch mal geschrieben hattet.

    6/10