Helloween - The Dark Ride

Review

Galerie mit 33 Bildern: Helloween - Pumpkins United Worldtour 2017

Wer hätte gedacht, daß die Hamburger Kürbisköpfe mal so heavy klingen würden. „The dark ride“ ist nicht nur heavy, sondern auch ziemlich düster. Gut, die Texte sind noch immer Helloween-mäßig albern (If you’re feeling alone, then just pick up the phone), aber die Musik hat sich um einiges verändert. Andi’s Stimme ist angenehm rauh, die Keyboards schoen atmosphärisch und der fast überproduzierte Sound fantastisch. Besonders „Escalation 666“ ist so verdammt dunkel, daß man denken könnte, die Helloweener wären LaVey Anhänger geworden. Sogar progressive Elemente haben die Jungs einmischen können, so das „The Dark Ride“ein sehr ausgereiftes, jedoch experimentelles Album geworden ist. Keine Ahnung, warum „If I could Fly“ als Single gewählt wurde, denn es ist bei weitem der schlechteste Song auf dem Album. Kaufen!

Shopping

Helloween - Dark Ride by Helloween (2000-10-21)bei amazon73,53 €
06.01.2001

Shopping

Helloween - Dark Ride by Helloween (2000-10-21)bei amazon73,53 €
Helloween - The Dark Ride(Ltd.Box)bei amazon200,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30529 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

7 Kommentare zu Helloween - The Dark Ride

  1. Lord Tiruvor sagt:

    Hätte nicht gedacht, daß die Jungs noch sowas auf die Beine stellen können. Respekt…

    8/10
  2. Counterforce sagt:

    Während ein ganzer Haufen von Hammerfall-Klonen versucht den ganzen Oldschool-Metal der 80er aufzuwärmen, kommen Helloween mit frischen Ideen und beweisen, daß klassischer Metal nicht tot ist, sondern nur eine Prise Innovation benötigt um interessant zu bleiben!

    9/10
  3. Stormrider sagt:

    Der Text von Mr. Torture ist nicht albern sondern kritisiert die allabendliche Telefon-Sex-Spammerei im Fernsehen 🙂

    7/10
  4. Der_Rafael sagt:

    Hi Fans des guten Geschmacks alles was ich dazu sagen kann ist: das teil ist Hamma-geil. Das müsst ihr euch Kaufen!!! cu

    10/10
  5. Rhapsody´s Lord sagt:

    Ich finde das ist echt eine klasse Scheibe. Ich finde es gut das Helloween mal was anderes Versucht als immer nur den typischen Pumpkin-sound der Hamburger Power-Metal Band. Ich sage respekt.

    8/10
  6. Anonymous sagt:

    Das Album ist Hammer! Und lieber Rezensions-Schreiberling: "If I ould fly" ist wohl das beste Helloween Stück seit "Keeper…" Zeiten. Solch Intensität habe ich erst bei wenigen anderen Power Metal Alben gehört. Überhaupt: Das ganze Album ist in sich stimmig und atmosphärisch ungemein dicht – Höchstwertung von mir!

    10/10
  7. sick god sagt:

    Das Titelstück! Wie denkt man sich so ein geiles Lied aus? Der absolute Oberhammer! Das gilt auch für den Rest vom Album. Übrigens die einzige Scheibe von Helloween, die ich wirklich klasse finde, auch noch nach ganzen 8 Jahren 😉

    9/10