The Gathering - TG25: Diving Into The Unknown

Review

KURZ NOTIERT

Wer im November die beiden Jubiläumsshows der niederländischen Trip-Rocker THE GATHERING verpasst hat, kann sich als Trostpflaster die 3-CD-Zusammenstellung „TG25: Diving Into The Unknown“ zulegen. Zwei CDs mit Studiotracks und eine Live-CD aus der „A Sound Relief“-Ära sind schon recht üppig bemessen. Allerdings: So schön die Aufmachung auch sein mag und so umfangreich das Booklet mit seinen 64 Seiten auch ist – neuen Stoff bietet die Box nur in homöopathischer Dosis: „Echoes Keep Growing“ als Edit sowie „Kevin’s Telescope“ in einer Liveversion plus zwei Songs aus einer Radioshow in Chile sind wohl nur für die härtesten Fans Anreiz genug. Wer (aus welchen Gründen auch immer) erst jetzt die Musik der Niederländer entdeckt, bekommt allerdings einen recht weit umfassenden Überblick über 25 Jahre THE GATHERING.

14.01.2015

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'TG25: Diving Into The Unknown' von The Gathering mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "TG25: Diving Into The Unknown" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33634 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare