Aurora Infernalis Festival
Bericht vom Aurora Infernalis Festival 2011 in Arnheim

Konzertbericht

Billing: Absu, Agrypnie, Covenant, Dordeduh, Dornenreich, Farsot, Forgotten Tomb, Foscor, Funeral Procession, Hades, Khold, Negura Bunget, Troll und Virus
Konzert vom 2011-10-28 | Willemeen/Luxor Live, Arnheim

 

Aurora Infernalis Festival

Mit dem meiner Meinung nach besten Line-Up, das ich seit langem gesehen habe, wartet in diesem Jahr das Aurora Infernalis Festival im holländischen Arnheim auf. Nachdem die dritte Auflage des Festivals zwei Jahre auf sich warten ließ, haben die Veranstalter alles daran gesetzt, ein gleichermaßen exklusives, außergewöhnliches und einfach verdammt geiles Billing auf die Beine zu stellen und dies ist ihnen ohne Frage gelungen: HADES (ALMIGHTY) und FUNERAL PROCESSION spielen ihre ersten Auftritte seit vielen Jahren, TROLL performen das komplette “In Times Before The Light”-Album COVENANTs und auch Bands wie ABSU, DODHEIMSGARD, VIRUS, KHOLD, FORGOTTEN TOMB oder KADOTUS zählen weiß Gott nicht zu den Truppen, die man an jeder Straßenecke live erleben kann. Das war den Veranstaltern offenbar im Vorfeld schon bewusst, weshalb das Festival dieses Jahr nicht ausschließlich im Club Willemeen stattfindet, sondern am Samstag in eine größere Location, das Luxor Live, verschoben wird. Tagestickets sind überraschenderweise nicht bereits im Vorfeld ausverkauft und die Vorfreude immens groß… Los geht’s am Donnerstag mit FOSCOR aus Spanien:

 

Seiten in diesem Artikel

1234567
05.12.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31887 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Agrypnie, Covenant und Dornenreich auf Tour

21.05. - 23.05.20metal.de präsentiertDark Troll Festival 2020 (Festival)Empyrium, Carach Angren, Black Messiah, Nocte Obducta, Agrypnie, Obscurity, Thrudvangar, Wolfchant, Äera, Our Survival Depends On Us, Helheim, Helsott, Galar, Dark Seal, Grimner, Baumbart, Cân Bardd, Crom, Ellende, Khors, Ruadh, Totenwache und UprisingBurgruine Schweinsburg (Bornstedt), Bornstedt
06.06.20metal.de präsentiertSkaldenfest 2020Dornenreich, Waldgeflüster und AußerweltKilianeum - Haus der Jugend/Klosterinnenhof, Würzburg
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Any Given Day, Architects, Belzebubs, Benighted, Bloodywood, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Debauchery, Despised Icon, Djerv, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Frog Leap, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kraanium, Lüt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Nytt Land, Opeth, Pipes And Pints, Primal Fear, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Swallow The Sun, tAKiDA, The New Roses, The Oklahoma Kid, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
Alle Konzerte von Agrypnie, Covenant und Dornenreich anzeigen »

1 Kommentar zu Aurora Infernalis Festival - Bericht vom Aurora Infernalis Festival 2011 in Arnheim