Dark Funeral - Diabolis Interium

Review

Galerie mit 32 Bildern: Dark Funeral - Wave Gotik Treffen 2015

„Recorded und Mixed at the Abyss Studio“. Wenn ich das schon wieder lese brauche ich wohl zum Thema Bombast Sound nichts mehr zu sagen. „Diabolis Interium“, so heißt die neue CD der schwedischen Band Dark Funeral, und mit diesem Album legen sie uns ihren dritten Longplayer vor, mit dem sie sich mit Sicherheit eine Stufe höher in ihrem Schaffensdasein hochkatapultieren. Auch diesmal wird wieder gnadenloser Black Metal zelebriert der keine Kompromisse kennt. Ob sich die Ur-Black-Metal Fans wieder einig werden weiß ich nicht. Für einige wird der Sound für das, dass es Black Metal ist zu gut sein, und wer sich einen Garagensound erwartet wird bitter enttäuscht werden. Sound hin, Sound her, die Songs sind wirklich gelungen und spiegeln das wieder, was man unter Black Metal zu erwarten hat. Acht Mördersongs sind darauf vorhanden, wobei aber Ein oder Zwei mehr wirklich nicht geschadet hätten. Aber abgesehen von diesem kleinen Defizit der Songarmut zählt „Diabolis Interium“ sicherlich zu einem der Black Metal Highlights des Jahres.

Shopping

Dark Funeral - Diabolis Interium (Re-Issue+Bonus)bei amazon7,99 €
16.10.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Diabolis Interium' von Dark Funeral mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Diabolis Interium" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dark Funeral - Diabolis Interium (Re-Issue+Bonus)bei amazon7,99 €
Dark Funeral - Diabolis Interium (Leder Digi)bei amazon19,77 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33007 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dark Funeral auf Tour

07.07. - 10.07.21metal.de präsentiertRockharz 2021 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, At The Gates, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eluveitie, Ektomorf, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Nothnegal, Obscurity, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleashed, Unzucht und Unleash The ArchersFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

10 Kommentare zu Dark Funeral - Diabolis Interium

  1. z i g o r sagt:

    melodic black metal??????

    5/10
  2. Devil666 sagt:

    Volle Punktzahl, keine Frage! Es gibt wieder voll auf die Fresse. Sehr schnelle Songs, abwechselnd zwischen "normalen" Vocals und gelegentlichen Growls. Was soll man halt sagen – ist Dark Funeral!

    10/10
  3. -FG-Faith sagt:

    Jo, gute Frage: Melodic??? Also von Melodie ist da gar nichts zu hören, nur sinnloses Rumgeschreie zu einem total beklopptem Gehämmere!

    4/10
  4. Black Abyss sagt:

    Gewöhnt brachial hauen uns Dark Funeral ihr neuestes Werk um die Ohren. Bei einem Song war ich dann doch etwas überrascht nähmlich bei "Godess of Sodomy" erwartet denn geneigten Hörer ein klasse Mid Tempo Song, steht Dark Funeral äusserst gut. Zwar sind einige Melodiöse Parts vorhanden aber Melodic Black Metal is das nicht. Trotzdem jedem wärmstens zu empfehlen. KAUFEN!!!

    10/10
  5. Necroking sagt:

    Voll geil, das Gerät, sogar die etwas gemässigteren Songs!!!! Steht "Vobiscum Satanas" in nix nach. Lediglich "Armageddon Finally Comes" ist etwas schwächer, ansonsten: HAMMERTEIL!!!!

    9/10
  6. Anonymous sagt:

    "Diabolis Interium" ist das beste BlackMetal-Album , das bist jetzt fabriziert wurde ! Ich bin eigentlich kein eingefleischter "Dark Funeral"-Fan , aber diese Leistung muß man anerkennen . Bombastischer Sound , heterongenes Klangbild und keine nervenden Pausen . Von ‚melodic‘ kann hingegen nicht die Rede sein …

    10/10
  7. Posthuman sagt:

    Diese CD ist unbeschreiblich GEIL!!!! Alle Songs sind fantastisch!!!! Für mich sind und bleiben Dark Funeral die besten Black Metal Künstler überhaupt!!!! KAUFEN!!!!!

    10/10
  8. dark summoning sagt:

    Geile Scheibe, schöne Melodien zwischen gewohnt brachialen Gemetzel, angetrieben von einem technisch perfektem Drumgewitter und einer unglaublich genialen Gitarre, dazu wieder sehr gelungene Vocals, kurzum eine richtig geile Platte für zwischendurch…..

    10/10
  9. sodomatic616 sagt:

    kann mich nur anschließen! haut selbst nach 6(!) jahren immer noch gewaltig rein!ganz große Klasse!!

    10/10
  10. blastinferno sagt:

    Krass geiles Teil! So muss Black Metal sein!

    9/10