Mötley Crüe - Greatest Hits

Review

Dieser Tage haben MÖTLEY CRÜE gleich zwei Gründe zum Feiern: Zum einen wurde die Band vor genau 30 Jahren gegründet, zum anderen haben die Jungs endlich wieder die Rechte an allen ihren Songs. Grund genug also für ein Best Of, das den Titel „Greatest Hits“ trägt.

Dieser mag zwar sehr schlicht sein, trifft aber dennoch genau zu. Denn die 19 enthaltenen Songs sind schlichtweg die größten Hits, welche das Quartett aus Los Angeles jemals veröffentlicht hat. Songs wie „Dr. Feelgood“, „Girls, Girls, Girls“, „Shout At The Devil“ oder „Looks That Kill“ haben nicht nur eine ganze Generation geprägt, sondern der Band ganz nebenbei noch einen Stern auf dem berühmten Walk Of Fame eingebracht. Da versteht es sich fast wie von selbst, dass jeder Freund von Gitarrenmusik auch heute noch diese Songs kennt und deren Schöpfer verehrt. Und in der Tat wurde eine Zusammenstellung dieser Über-Hits dringend nötig. Denn eigentlich hat es noch nie eine Compilation gegeben, die wirklich alle dieser Titel enthält. So haben die Macher dieser Silberscheibe einen gelungenen Rahmen gefunden, wenn sie deren offiziellen Teil mit dem Titeltrack des ersten MÖTLEY-CRÜE-Albums „Too Fast For Love“ beginnen und mit jenem des letzten, „Saints Of Los Angeles“, enden lassen. Den Abschluss bildet dann als Bonus-Track eine Live-Version von „The Animal“, die selbst für Die-Hard-Fans, die jede bisherige Veröffentlichung des Quartetts im Regal stehen haben, etwas Neues und somit auch einen Kaufanreiz bietet. Gleiches gilt übrigens auch für die Deluxe Edition, die gemeinsam mit einer DVD daher kommt, welche bisher unveröffentlichtes Live-Material enthält.

Es gibt also genug Gründe, sich „Greatest Hits“ zu besorgen. Jeder Rockfreund dürfte an diesem Best Of seine helle Freude haben. MÖTLEY CRÜE haben eine würdige Art gefunden, die besonderen Ereignisse des Jahres 2011 zu feiern.

24.11.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31670 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare