The Night Flight Orchestra - Aeromantic II

Review

Soundcheck September 2021# 2 Galerie mit 26 Bildern: The Night Flight Orchestra - The Aeromantic Experience Tour 2020

GUNS N‘ ROSES haben es mit „Use Your Illusion I“ und „II“ vorgemacht, METALLICA mit „Load“ und „Reload“. Jetzt legen auch THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA mit „Aeromantic II“ den zweiten Teil eines Zwillingsalbums vor, wie man es sonst zumeist von Hardrock- und Metal-Legenden der 70er und 80er kennt. Also einmal anschnallen und in Startposition begeben. Captain Björn Strid und seine Mannschaft nehmen euch mit auf einen weiteren Nachtflug der besonderen Art.

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA reihen Hit an Hit

Dabei bleibt die Band ihrem Konzept ein weiteres Mal treu. „Aeromantic II“ enthält wie eine Hit-lastige Sammlung an AOR-Tracks irgendwo zwischen TOTO, ROBERT TEPPER und SURVIVOR. Spätestens beim zweiten Song „Midnight Marvelous“ hat man sich so sehr in den Sound der Platte eingefunden, dass das Tanzbein einfach nicht mehr stillsteht. Die zwingenden Grooves der Schweden sind immer noch konkurrenzlos gut.

Gleiches gilt für Strids Leistung. Gefühlt singt er mit jeder weiteren Platte der Band nur noch besser. Der Refrain von „Burn For Me“ etwa fräst sich nicht zuletzt dank seiner voluminösen Stimmen augenblicklich in die Gehörgänge – und verbleibt da gerne mal den Rest des Tages.

„Aeromantic II“ ist ein Muss für Genre-Fans

Obwohl sich THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA weiterhin der Jahrzehnte alten AOR-Formel bedienen, ohne auch nur ein bisschen innovativ zu sein, klingen sie auf „Aeromantic II“ immer noch frisch. Wer dachte, der Nostalgie-Trip der Truppe würde sich nach fast zehn Jahren Bandgeschichte langsam abnutzen, wird hier eines Besseren belehrt. Damit liefert die Combo einen weiteren Beweis dafür ab, dass starke Songs sich schlussendlich durchsetzen. Selbst wenn sie bekannten Formeln folgen.

Wer bei „Change“ nicht die Fäuste in die Luft reckt, lauthals mitschreit und am liebsten wie Rocky Baumstämme durch die sibirische Eiswüste schleppen würde, muss Melodic Rock schon wirklich sehr hassen. Alle anderen legen sich „Aeromantic II“ schnellstmöglich zu. Verliert euch in der nie enden Party von THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA. Mindestens für einen Nachtflug, bestenfalls für den Rest des Lebens.

Shopping

Night Flight Orchestra,the - Aeromantic II (CD Digipak)bei amazon16,98 €
26.08.2021

"Irgendeiner wartet immer."

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Aeromantic II' von The Night Flight Orchestra mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Aeromantic II" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Night Flight Orchestra,the - Aeromantic II (CD Digipak)bei amazon16,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33926 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare