Die 10 ...
gefährlichsten Metal-Songs, Teil 1: Der Tormentor

Special

Der Metal ist bevölkert, eher noch: Er wird gebildet von zwielichtigen Gestalten. Es wird gemeuchelt, gequält, erschlagen, überfallen, massakriert. Es wird bekriegt, geschändet, erstochen und verwünscht. Kurzum: Es wird eine große Party gefeiert.
metal.de holt sich eine blutige Pappnase und stellt die gefährlichsten Song-Typen in einer ziemlich epischen Reihe vor. Los geht es mit dem Tormentor. Er schlägt sich bevorzugt durch die Ländereien des Thrash – aber nicht nur.

Galerie mit 14 Bildern: Destruction auf dem Summer Breeze Open Air 2017Galerie mit 11 Bildern: Sólstafir - Eindhoven Metal Meeting 2018Galerie mit 22 Bildern: Slayer - Final World Tour 2018 in BerlinGalerie mit 21 Bildern: Kreator - European Apocalypse Tour 2018 in LudwigsburgGalerie mit 15 Bildern: W.A.S.P. - Summer Breeze Open Air 2018

Seiten in diesem Artikel

1234567891011
21.10.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30701 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Destruction, Sólstafir, Slayer, Kreator und W.A.S.P. auf Tour

2 Kommentare zu Die 10 ... - gefährlichsten Metal-Songs, Teil 1: Der Tormentor

  1. BlindeGardine sagt:

    Du hast den „Steel Tormentor“ von Helloween vergessen. Wenn W.A.S.P. hier rein passen, dann gehen die Kürbisse auch. Außerdem ist der eh viel mehr Metal als die anderen, weil wegen Stahl und so. In diesem Sinne: „I’m a steeeeeeeeheeeeeheeeeeeeeel Tormeeeeeentor!“

  2. nili68 sagt:

    Ach komm… gefährliche Metal-Songs. Das lädt doch geradezu zu Spott ein..