Die 10 ...
gefährlichsten Metal-Songs, Teil 2: Der Ripper

Special

10. HOBBS ANGEL OF DEATH – „Jack The Ripper“ (Hobbs Angel Of Death, 1988)

Feinfühlig wühlt sich Peter Hobbs durch die Abgründe des klassischen Rippertums. Passend untermalt von feingeistigem Thrash der klassischen Machart. Nichts bleibt hier trocken, keine Klinge, nichts.

„Beware ladies of the night
Your life is within his hands
Insert a scalpel into your abdomen
Perform a living autopsy.“

Galerie mit 3 Bildern: Motörhead - With Full Force 2014Galerie mit 10 Bildern: Judas Priest - MetalDays 2018Galerie mit 11 Bildern: Savage Master - Hell Over Hammaburg 2018Galerie mit 12 Bildern: Aura Noir - Tyrant Festival 2018

Seiten in diesem Artikel

1234567891011
28.10.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31877 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Grim Van Doom, Judas Priest und Savage Master auf Tour

01.06.20Solitude Fest Vol. 3Implore, Ancst, Earth Ship, Phantom Winter und Grim Van DoomEastend Berlin,
24.06.20Judas Priest - 50 Heavy Metal YearsJudas PriestKönig-Pilsener-Arena, Oberhausen
25.06.20Judas Priest - 50 Heavy Metal YearsJudas PriestHanns-Martin-Schleyerhalle, Stuttgart
Alle Konzerte von Grim Van Doom, Judas Priest und Savage Master anzeigen »

Kommentare