metal.de-Redaktion
Der Rockharz Live-Blog 2019

Special

Rockharz Open Air – Mittwoch, 03.07.2019

Bevor es hier ans Eingemachte geht, wollen wir klarstellen, dass wir uns vehement von Altersdiskriminierung distanzieren. Wir sind jedoch große Freunde von Traditionen, daher: Willkommen, lieber Eckart, beim diesjährigen ROCKHARZ Open Air. Schön, dass du es (zum ersten Mal?) nicht nur pünktlich, sondern en point geschafft hast. In dem Alter ist es auch ratsam, keine Zeit mehr zu vergeuden. Wow! Hat er nicht gesagt!

Ebenso willkommen heißen wir Julia und Jan-Philipp sowie Katja, die beim ROCKHARZ zum ersten Mal für metal.de schreiben und fotografieren. Diesmal verteilt sich das Team auf zwei Ferienwohnungen in Quedlinburg und den Campingplatz des Festivals. Wohnung Nummer eins punktet gleich mehrfach: Der riesige Oldschool-Schlüssel passt zum altertümlichen Charme des idyllischen Orts und das Zimmer von Cheffe Jan und André versprüht Romantik mit Blumenmustern und künstlicher Rose auf dem Bett – so feiern Black Metaller also ihre Flitterwochen. Wobei sie sich den Raum mit Alexa teilen müssen – die darf aber nicht mit ins Bett. Noch nicht. Vielleicht morgen …

Rockharz 2019 Live-Blog Ferienwohnung

Apropos Hochzeit: Die haben unsere Nuclear-Blast-Freunde Jenny und Flori Milz vor Kurzem gefeiert, die uns abends am Stand besuchen, als Matze von Metalflirt gerade Augen verteilt. An der Stelle ein großer Dank an unsere Nachbarn, die unseren Stand mit aufgebaut haben. Zeitsprung zurück: In Quedlinburg sorgt ein junger Straßenmusiker (geschätztes Alter: zehn Jahre) mit seiner Geige für ein beeindruckendes musikalisches Kontrastprogramm.

Rockharz 2019 Live-Blog Mittwoch

Irgendwann kommen auch Richard und Angela an, deren Züge von Verspätungen betroffen waren. Erstgenannter „musste“ während der Fahrt zur (Kirschlikör-) Flasche greifen, um sich anderen Fahrgästen anzupassen, die sich den Mittwochnachmittag mit Pfeffi versüßt haben. Süß ist auch die Reaktion von Stephan, als André ihn massiert: erst purer Genuss, bis es dann „zu hart“ wird. Stephan, da ging schon mal mehr!

Natürlich wird auch gearbeitet. Andrea fotografiert diesmal fürs ROCKHARZ und nimmt jede (!) Band vor die Linse. Die metal.de-Crew sitzt nicht mehr im stickigen Container, sondern unter einem Pavillon, den Thomas netterweise spendiert hat. Eine andere Spende kam vom Ficken-Stand in Form eines Sixpacks Sauerkirsche, die in illustrer Runde mehrfach verkostet wird, um auf Stephans gestrigen Geburtstag anzustoßen.

Rockharz 2019 Live-Blog Fun

Und so vergeht der erste Tag für einige feuchtfröhlicher als für andere, aber durch und durch entspannt und lustig – inklusive Fanboy-Gehabe nach der Autogrammstunde von VADER, die sich mit vier verschiedenen Team-Mitgliedern ablichten lassen. Danke dafür! Auch Andrea gebührt ein Dank, weil sie ein paar minimal alkoholisierte Kollegen sicher nach Quedlinburg fährt. Eckart, Richard, Jan und André laufen noch rund zehn Minuten zur Wohnung, wobei Richard vermutlich die halbe Nachbarschaft weckt, indem er seinen Koffer auf Rollen hinter sich herzieht. Andererseits können wir nichts dafür, dass es hier nur Kopfsteinpflaster gibt, oder?

Rockharz 2019 Live-Blog Richard

„Zuhause“ nehmen die vier einen Hopfen-Absacker ein, bevor André Alexa erst fragt, ob sie Benjamin Blümchen abspielt (ja, tut sie) und dann euphorisch um ein Hörspiel von Harry Potter bittet. So schlafen Black Metaller also ein. Schön. Dass er dabei ein (kostenloses) Probeabo abgeschlossen hat, sollte er dem Hausherren der Ferienwohnung spätestens bei der Abreise mitteilen.

Galerie mit 15 Bildern: Vader - Rockharz 2019

Seiten in diesem Artikel

1234
04.07.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31286 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare