Vader - The Art Of War

Review

Galerie mit 15 Bildern: Vader - Rockharz 2019

Stilbruch. Das ist wohl der erste Gedanke, der beim ungewohnt modernen, klinisch glatten und so überhaupt nicht VADER-typischen Cover von „The Art Of War“ durch den Kopf schießt. Dass sich die polnische Death Metal Institution auch musikalisch neuen Ausdrucksformen zugewandt hat, muss allerdings keiner befürchten, denn mit seiner mittlerweile fünften, dem kürzlich verstorbenen Drummer und Gründungsmitglied Krzysztof „Doc“ Raczkowski gewidmeten EP beschreitet das Urgestein jenen Pfad weiter, auf dem es schon mit „The Beast“ äußerst erfolgreich wandelte.

Vier neue Songs und zwei instrumentale Zwischenspiele geben als Intermezzo Ausblick darauf, was uns beim neuen Album erwarten könnte: gewohnt superber Brecheisen-Todesblei VADER´scher Prägung.

Vor der Schlacht ertönt stimmungsaufbauend das Intro „Para Bellum“ und leitet nahtlos in den Doppelschlag „This Is The War“ und „Lead Us!“ über. Beide überzeugen mit nicht endend wollenden klassischen VADER-Blastbeats, thrashigen Stakkatoriffs und säuberlich ausgearbeiteten Soli mit deftiger Melodiösität, einer Komponente, die anscheinend immer wichtiger im Sound der Polen wird.

Nach der kurzen Synthie-Verschnaufpause „Banners On The Wind“ gibt es mit dem etwas gemächlicheren „What Colour Is Your Blood“ einen Song, der zu großen Teilen auch hätte von einem SLAYER-Album stammen können. Vor allem Strophenriff und der langsame Mittelteil erinnern stark an Araya & Co.

Schließlich tritt „Death In Silence“ nochmals kräftig auf das Gaspedal, bevor mit dem Video zu „The Art Of War“ der visuelle Stilbruch auf die Spitze getrieben wird. Ganz nett gemachter Clip im Stile von Terminator II, der aber zum Titelsong wie Arsch auf Eimer passt.

Shopping

Vader - Art of War,the [+1 Bonus]bei amazon35,12 €
11.11.2005

Shopping

Vader - Art of War,the [+1 Bonus]bei amazon35,12 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31535 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Vader - The Art Of War

  1. thomas sagt:

    irgendwie fad und zuviel melodie. das cover und besonders der clip sind voll fürn arsch. cold demons war noch ein clip, aber diese mechwarrior-scheiße geht mal gar nicht… bin mal aufs album gespannt.

    6/10
  2. Anonymous sagt:

    Find das kleine Ding spitze! Cold Demons war schon der "Hammer"! Ein paar Panzer, wie geil…

    9/10
  3. börnite sagt:

    Wie immer eine GUTE Platte meiner Landesmänner ;). Die richtigen Killer fehlen zwar, und ich bin sicher die werden kommen – auf dem kommenden Album, ist das Scheibchen trotzdem ein guter Vorgeschmack auf das, was uns ca. Ende des Jahres erwartet 🙂

    8/10
  4. börnite sagt:

    Ok, nach öfterem Durchhören kann ich nun sagen, dass es eine 9/10 für mich ist :)..Die Killer sind dann tatsächlich alle 4 neuen Songs auf der Platte…und sie gefällt mir jetzt echt total gut..nach dem ersten durchhören zieht eine Scheibe eben doch nicht so gut ! 😀

    9/10