Vader - Live In Japan

Review

Galerie mit 15 Bildern: Vader - Rockharz 2019

Zu VADER muß man glaube ich nicht mehr viel sagen, aber hier ist es nun: das Livealbum! Und man kann eigentlich nur anmerken, daß es ein Hammerteil geworden ist. Die spinnen echt, diese Japaner, noch nie habe ich auf einer Liveaufnahme soviel enthusiastisches Publikum vernehmen können. Die Fans rasten vollkommen aus.

Mit von der Partie sind 17 Songs plus ein Intro, das allerdings gähnend langweilig ist. Auch an Coverversionen hat man sich herangewagt und haut dem Hörer „Black Sabbath“ und SLAYERs unvergessenes „Reign In Blood“ um die Ohren. SLAYER-Cover scheinen zwar mittlerweile zum Livestandardrepertoire so einiger Bands zu gehören, aber diese Fassung hat es in sich! VADER drücken ihr eine ureigenste Note auf, von BLACK SABBATH hätte man aber lieber die Finger lassen sollen….

Nun gut um zum Ende zu kommen, der Kauf dieser Scheibe lohnt sich für VADER-Fans auf jeden Fall!

29.01.1999

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31286 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Vader - Live In Japan

  1. samedi sagt:

    Soundqualität ist gut! Die Wahl der Songs klasse! Aber trotzdem nicht ganz das Wahre!

    7/10