Metallica
“S&M 2” – Die Detailanalyse

Special

“S&M 2” – Das Fazit

Der Rahmen von “S&M 2” ist stimmig und merzt die gröbsten Schönheitsfehler des ersten Teils aus. Das Bühnenbild ist eindrucksvoll, Licht und Videoprojektionen funktionieren auch auf dem Bildschirm hervorragend und der Sound ist wirklich gut. Man hat sich daran gewöhnt, dass die visuelle Ästhetik einer METALLICA-Show nur noch wenig mit einem Heavy-Metal-Konzert gemein hat. Zudem werden Spielfreude und Tightness bei METALLICA im Alter tatsächlich wieder besser: Hetfield singt besonders gut und steht ohnehin über den Dingen, Ulrich spielt weitgehend sauber und zieht wenig Aufmerksamkeit auf sich. Trujillo beweist mit stoischer Gelassenheit seine Wichtigkeit für die Band anno 2020 und Kirk macht … nun ja, er macht eben Kirk-Dinge, ist aber dabei ziemlich liebenswert. Erwähnenswert ist, dass die beiden Shows 2019 im Rahmen der Eröffnung des Chase Centers in San Francisco stattfanden. Die neue Sportarena passt sehr gut zum Setting und bietet vielseitige Möglichkeiten, ein Event dieser Größenordnung visuell zu unterstützen. In diesem Bereich ist der Band anzumerken, dass sie stets anstrebt, wertige Produkte zu präsentieren. Dementsprechend hätte man der DVD zwar etwas mehr “Behind The Scenes”-Material spendieren können, als sechs Minuten Lobhudelei der Protagonisten auf sich selbst, doch insgesamt ist “S&M 2” eine runde Sache. Wer METALLICA mit Orchester von Anfang an für eine schlechte Idee hielt, sollte sich erneut fernhalten. Wer Rock-Entertainment im großen Stil mag und von ihnen alle Experimente akzeptiert, solange sie nur durchdacht umgesetzt werden, kann daher mal Augen und Ohren riskieren.

Zu erwerben gibt es “S&M 2” in den Formaten:

– Deluxe Box (Limited Edition 4LP farbiges Vinyl, exklusives Fotobuch, 2CDs, Blu-ray, Notenblatt, fünf Gitarrenpicks, Poster, Download-Code)
– Schwarzes 4LP Set mit Fotobuch und Download-Code
– Farbiges 4LP Set mit Fotobuch und Download-Code (exklusiv im Indie-Handel)
– 2CD Set mit 36-seitigem Booklet
– 2CD/Blu-ray Set mit 36-seitigem Booklet
– 2CD/DVD Set mit 36-seitigem Booklet
– Blu-Ray
– DVD
– Digitales Album
– Digitaler Film

Tracklist:

  1. The Ecstasy Of Gold (ENNIO-MORRICONE-Cover)
  2. The Call Of Ktulu
  3. For Whom The Bell Tolls
  4. The Day That Never Comes
  5. The Memory Remains
  6. Confusion
  7. Moth Into Flame
  8. The Outlaw Torn
  9. No Leaf Clover
  10. Halo On Fire
  11. Intro To Scythian Suite
  12. Scythian Suite, Op. 20 II: The Enemy God And The Dance Of The Dark Spirits (SERGEJ-PROKOFJEW-Cover)
  13. Intro To The Iron Foundry
  14. The Iron Foundry, Op. 19 (ALEXANDER-MOSSOLOW-Cover)
  15. The Unforgiven III
  16. All Within My Hands
  17. (Anesthesia) – Pulling Teeth
  18. Wherever I May Roam
  19. One
  20. Master Of Puppets
  21. Nothing Else Matters
  22. Enter Sandman
  23. Behind The Scenes – Making of the Show
  24. All Within My Hands Promo
Galerie mit 29 Bildern: Metallica - WorldWired Tour 2019 in Mannheim

Seiten in diesem Artikel

1234
Quelle: Blackened Recordings / Oktober Promotion / Fotos: Anton Corbijn
13.09.2020

Redakteur

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32631 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Metallica - “S&M 2” – Die Detailanalyse

  1. thrash-head sagt:

    Grausam, warum schon wieder?
    Sie waren Götter ( Ride…, Master…,Justice…), sie sind tief gefallen ( Load, Reload ) und dann noch tiefer (SM, Lulu,…)
    und haben aus diesem tiefem Loch zumindest wieder rausgeguckt ( Hardwired).

    Und jetzt der Scheiß!!!

    Grüße