Moonspell
Der Diskografie-Check

Special

Moonspell

„The Antidote“ (2003, Century Media Records)

Kurzbesprechung des Albums

Mit “The Antidote” folgte ein Album, welches nicht nur mit seiner staubtrockenen Produktion das Flair eines Latino-Horror-Westerns verbreitete. Songs wie “In And Above Men” oder die Single “Everything Invaded” sind nach wie vor Stücke, welche man gern bei einer Show der Portugiesen genießt. Dabei ist “The Antidote” ein durchweg stimmiges und dichtes Album mit vielen kleinen Hits und keinem einzigen Ausfall.

Höhepunkte

In And Above Men, From Lowering Skies, Everything Invaded, The Southern Deathstyle, A Walk On The Darkside

Besonderheiten

“The Antidote” wurde zusammen mit dem Buch “O Antídoto” von José Luís Peixoto veröffentlicht, wobei sich beide um das selbe Thema drehen. Jeder Song steht dabei für ein Kapitel des Buches.

Sammlungswürdig

Ja

(Florian Hefft)

Galerie mit 29 Bildern: Moonspell - Europa Tour 2019 in Berlin

Seiten in diesem Artikel

123456789101112
15.03.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31805 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare