Amphi Festival
Der große Festivalbericht 2015

Konzertbericht

Billing: Agonoize, And One, Combichrist, Das Ich, Diary of Dreams, Goethes Erben, Oomph!, Samsas Traum, The Birthday Massacre, The Mission, VNV Nation und Welle:Erdball
Konzert vom 25.07.2015 | Amphi Eventpark, Köln

Fazit

Mit einem Start dieser Art auf dem neuen Gelände hat sicherlich keiner der Anwesenden gerechnet. Wie der Veranstalter allerdings mit der Situation umgegangen ist, zeugt von großer Klasse und nötigt Respekt ab. So konnte die Veranstaltung schlussendlich gerettet werden und die meisten Bands auch auftreten. Da am ersten Tag quasi alle Festivalbesucher Platz innerhalb der Lanxess Arena finden mussten, kam es zu überfüllten Gängen und einigen Menschenstaus, was allerdings auch nicht vermeidbar gewesen wäre. Selbsterklärend änderte sich dies am zweiten Tag, als auch das Außengelände genutzt werden konnte. Die Stimmung stieg spürbar und so wurde es zu einer gelungenen Veranstaltung. Grundsätzlich stellt sich natürlich noch immer die Frage (die jeder für sich selbst beantworten muss), wie geeignet eine Mehrzweckhalle für ein Festival ist. Die Vorzüge einer solchen Halle konnten an diesem Wochenende aber hautnah miterlebt werden. So hielt die diesjährige Ausgabe von ganz großem Kino in der Arena, bis hin zu kleinen intimen Konzerten auf der Orbit Stage alles bereit. Einzig der Sound in der Lanxess-Arena ist noch verbesserungswürdig. Dennoch auf jeden Fall eine gelungene Premiere des Amphi Festivals in der neuen Heimat, die Lust auf die nächste Ausgabe macht.

Top

  • Musikalisch: THE MISSION, THE BIRTHDAY MASSACRE
  • Handbrotzeit
  • Reaktion des Veranstalters auf das Wetterchaos
  • Einige bekannte Gesichter wiedergetroffen

Flop

  • Wetter (wer hätte das gedacht?) -> NEUROTICFISH können ihren Auftritt am Sonntag nicht nachholen
  • Videowürfel in der Arena vibriert bei lautem Bass und stört so ungemein
  • Lahme THE CRÜXSHADOWS
  • Primitivität bei AGONOIZE und [X]-RX
  • Plastikbierbecher-Plage in der Arena

Bizarr

  • Bier im VIP-Bereich teurer als im Besucherbereich

Text & Fotos: Richard Mertens

Seiten in diesem Artikel

1234
10.08.2015

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31134 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Combichrist, Diary of Dreams, Oomph!, The Birthday Massacre und VNV Nation auf Tour

03.07. - 06.07.19metal.de präsentiertRockharz Open Air 2019 (Festival)Amon Amarth, Anvil, Apocalypse Orchestra, Bloodred Hourglass, BROTHERS OF METAL, Burning Witches, Caliban, Children Of Bodom, Combichrist, Coppelius, Cradle Of Filth, Dimmu Borgir, Dragonforce, Elvellon, Elvenking, Epica, Feuerschwanz, Follow The Cipher, Freedom Call, From North, Grand Magus, Grave, Hämatom, Hardline, Heidevolk, Hellboulevard, Hypocrisy, J.B.O., Kärbholz, Kissin' Dynamite, Korpiklaani, Lacrimas Profundere, Legion Of The Damned, Lordi, Milking The Goatmachine, Mono Inc., Mr. Irish Bastard, Nailed To Obscurity, Nervosa, Omnium Gatherum, Overkill, Russkaja, Saltatio Mortis, Soilwork, Stam1na, The Night Flight Orchestra, The O'Reillys & The Paddyhats, The Unguided, U.D.O., Vader, Van Canto, Visions Of Atlantis, Warkings, Wintersun und WittFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
07.08.19metal.de präsentiertSoulfly - Deutschland Tour 2019SoulflyBackstage, München

Kommentare