Nightwish
zweiter "Making Of" Album Trailer online!

News

Nightwish

NIGHTWISH arbeiten derzeit an ihrem neuen Album. Das bisher noch unbetitelte Werk ist das erste NIGHTWISH Studioalbum, auf dem die niederländische Sängerin Floor Jansen (REVAMP, ex-AFTER FOREVER) vertreten ist. Erscheinen soll das Album im Frühjahr 2015 via Nuclear Blast.

Heute veröffentlicht die Band den zweiten Album Trailer, den es hier zu sehen gibt. In dieser zweiten „Making-Of“ Folge geben NIGHTWISH einen Einblick in die Demoaufnahmen, die allesamt an einem See stattfanden.

Dazu Keyboarder und Hauptkomponist Tuomas Holopainen:  „Das ist das dritte Mal, dass wir uns dazu entschieden haben, die Demoaufnahmen in der Wildnis zu machen. Es hat sich als sehr effektiv für die Arrangements herausgestellt.“

Bassist und Sänger Marco Hietala fügt hinzu: „Einiges von dem Material hört sich jetzt schon exzellent an, aber es gibt auch einiges, was eindeutig noch bearbeitet werden muss. Wir haben einen so starken Glauben an das Endresultat, dass wir wissen, dass es wie Alchemie funktionieren wird: Aus Scheiße wird Gold.“

Falls ihr die erste Folge verpasst habt, könnt ihr sie hier sehen.

Galerie mit 38 Bildern: Nightwish - World Tour 2022 in Berlin
Quelle: Nuclear Blast Records
03.08.2014

Geschäftsführender Redakteur (stellv. Redaktionsleitung, News-Planung)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35344 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Nightwish auf Tour

22.06. - 24.06.23Tons Of Rock 2023 (Festival)Ghost, Pantera, Nightwish, Gojira, Behemoth, Wardruna, Clutch, TNT, Powerwolf, Mayhem, Hammerfall, Stage Dolls, Honningbarna, The Good The Bad And The Zugly, Avatar, Spiritbox, Voivod, Aura Noir und brenn.Ekeberg Tons Of Rock, Oslo

Kommentare