Eluveitie - Live At Masters Of Rock

Review

Galerie mit 75 Bildern: Summer Breeze 2019 – Autogrammstunden Samstag bis 18:00 Uhr

Im Rahmen ihrer „Ategnatos“-Welttournee machten ELUVEITIE dieses Jahr auch beim tschechischen Masters Of Rock Halt. Diesen Auftritt haben sie für ihre Fangemeinde auf CD und Vinyl eingefangen. Ab 01.11.2019 darf dann in Live-Nostalgie geschwelgt, oder – im Falle einer verpassten Tour – das Versäumnis nachgeholt werden. Mit insgesamt 75 Minuten haben ELUVEITIE ein ordentliches Set abgekommen, das sie mit reichlich Material des aktuellen „Ategnatos“, aber natürlich auch mit den obligatorischen Klassikern ihrer reichhaltigen Bandgeschichte füllen.

ELUVEITIE beweisen ein Händchen bei der Songauswahl

Mit „Ategnatos“, „Deathwalker“, „Worship“, „Ambiramus“, „Breathe“ und „Rebirth“ dominiert die aktuelle Scheibe erwartungsgemäß die Setlist des Auftritts beim Masters Of Rock. Mit der Songauswahl liefern ELUVEITIE einen umfassenden Querschnitt des neuen Materials und bieten sowohl mitreißend-folkige und eingängig-hymnische Parts als auch regelrechtes Geballer. Mit „A Rose For Epona“, „Havoc“ und dem Titeltrack „Helvetios“ haben ELUVEITIE zudem eine noch ganz ordentliche Auswahl der 2012er Platte im Gepäck, auch wenn einige Kracher mittlerweile neueren Stücken weichen mussten. Ein kleiner Abstecher in das zweite Akustik-Album „Evocation II – Pantheon“ gibt es in Form von „Epona“ und „Artio“. Die Songs, auf die das Publikum beim Masters Of Rock wohl wie jedes andere am meisten gewartet hat, sind allerdings die ELUVEITIE-Flaggschiffe „King“, „The Call Of The Mountains“, „Thousandfold“ und natürlich „Inis Mona“.

Das Masters of Rock für Zuhause

Gekonnt sorgen ELUVEITIE also für einen guten Mix. Auch wenn einem der visuelle Aspekt auf diesem Live-Album natürlich fehlt, kommt auf „Live At Masters Of Rock“ das Konzert- bzw. Festivalfeeling rüber. Sowohl Ansagen als auch ein Drumsolo als Extratrack sind enthalten, und die Pausen zwischen den Songs, begleitet vom Jubel des Publikums, wirken nahezu ungeschnitten. Bei der Produktion wurde ebenfalls auf einen authentischen Live-Sound geachtet. Die Instrumente sind dabei gut abgemischt, sodass auch die weniger dominanten Spuren wie Flöten und Drehleier gut zur Geltung kommen. Als erfahrene und versierte Liveband gelingt es ELUVEITIE auch aus der Ferne und ohne optischen Input, mit ihrer Performance zu überzeugen. Hier kann getrost zugegriffen werden, denn die nächste Festivalsaison ist aktuell leider in weiter Ferne.

Shopping

Eluveitie - Live at Masters of Rock 2019bei amazon9,02 €bei EMP17,99 €
25.10.2019

headbanging herbivore with a camera

Shopping

Eluveitie - Live at Masters of Rock 2019bei amazon9,02 €bei EMP17,99 €
Eluveitie - Eluveitie Live at Masters of Rock 2019 2-LP Standardbei EMP23,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31626 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Eluveitie auf Tour

17.11.19metal.de präsentiertEluveitie - Ategnatos European Tour 2019Eluveitie, Lacuna Coil und Infected RainTivoli Utrecht, Utrecht
19.11.19metal.de präsentiertEluveitie - Ategnatos European Tour 2019Eluveitie, Lacuna Coil und Infected RainBatschkapp, Frankfurt/Main
20.11.19metal.de präsentiertEluveitie - Ategnatos European Tour 2019Eluveitie, Lacuna Coil und Infected RainCapitol Hannover, Hannover
Alle Konzerte von Eluveitie anzeigen »

Kommentare