Summoning - Dol Guldur

Review

Tolkien Vertonung, drittes Kapitel. War man noch auf den beiden vorhergehenden Veröffentlichungen „Lugburz“ und „Minas Morgul“ noch hörbar über den Sound von SUMMONING unschlüssig, so scheinen Silenius und Co. ihn mit der neuen Veröffentlichung „Dol Guldur“ endlich gefunden zu haben. Bombastische Arrangements, orchestrale Keyboards, an Pauken erinnernde Drums, und dazu ein Hauch Black Metal (eigentlich nur der Gesang…) machen diese Platte zu einer hervorragenden Reise nach Mittelerde. Jedes der über zehn Minuten langen Lieder hat seine eigene Atmosphäre, und man kann sich den schönen, teils mittelalterlichen Melodien nur schwer entziehen. Der Drumcomputer tackert längst nicht mehr so lustlos wie noch auf „Minas Morgul“ daher, was zum einem an der gedrosselten Geschwindigkeit und zum anderen an der besseren Integration des Drumcomputers in den Gesamtsound liegt. Alle Songs bewegen sich im Midtempo Bereich, was die epische Breite der Tracks noch mehr hervorhebt. Im Vordergrund steht das Keyboard, welches ein ganzes Orchester übernimmt: Streicher, Trompeten, Flöten, sogar ein Didgeridoo ist zu hören. Die Produktion allerdings lässt noch etwas zu wünschen übrig, aber dieses Manko kann man getrost ob des wirklich „fantastisch“ zu nennenden Materials vernachlässigen. Und da dieser Silberling noch mit einem schönen Cover versehen wurde, ist er für all jene, die den „Herr Der Ringe“ und/oder epischen Metal zu schätzen wissen, sehr zu empfehlen!

Shopping

Summoning - Dol Guldurbei amazon15,99 €
24.01.1997

Shopping

Summoning - Dol Guldurbei amazon15,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30594 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Summoning - Dol Guldur

  1. dark summoning sagt:

    Richtig gute Scheibe, die man sich immer wieder mal anhören kann. Ich kenne nur diese Platte und Minas Morgul, sind beides klasse Platten, werd wohl auch die anderen Platten antesten. Ich frag mich nur, wie lang man das noch wiederholen kann, ohne das es irgendwann einmal zur bloßen Kopie wird. Hier jedenfalls sehe ich noch keine Kopie zu Minas Morgul, sondern eine Weiterentwicklung und Perfektionierung gleichermaßen.

    10/10
  2. gloriorbelli sagt:

    Dol Guldur ist einfach Kult

    9/10
  3. nili68 sagt:

    Black Metal (fast) für LARPer. Je nach Stimmung genial oder abgrundtief lächerlich und kindisch. Das wechselt bei mir. Herr der Ringe nervt langsam auch und Schuld sind die Filme.

    5/10