Disbelief
Hell Goes On Tour 2010

Konzertbericht

Billing: Disbelief, Gorilla Monsoon und Lay Down Rotten
Konzert vom 2010-01-14 | , Ludwigsburg, Rockfabrik/Jena, Rosenkeller

Als zweite Band des Abends betreten LAY DOWN ROTTEN die Bühne. Sofort ist der Konzertraum brechend voll, das Publikum drängt sich vor der Bühne, ein Durchkommen ist nahezu unmöglich. Nur mit Müh und Not gelingt es mir, mich ein wenig nach vorn zu drängen, um die Show zu genießen.
Von Anfang bis Ende bieten die Hessen einen genialen Auftritt, der vom Publikum begeistert aufgenommen wird. Die Menge rastet geradezu aus, während LAY DOWN ROTTEN sich in ihrem Set souverän durch ihre Diskographie spielen. Songs vom aktuellen Album „Gospel Of The Wretched“, wie der Titelsong, „Hours Of Infinity“, „He Who Shows Hate“ oder „Altering The Whore“ überwiegen das Set, aber auch Klassiker wie „Reconquering The Pit“, mit dem LAY DOWN ROTTEN den Gig abschließen, dürfen natürlich nicht fehlen.
Scheinbar ist der Gig das ganze Gegenteil von dem in Ludwigsburg, denn auch der Sound kann sich hören lassen, der bombastische Death Metal der Hessen dröhnt vom Feinsten durch den Saal, genau fett genug, um das Publikum regelrecht wegzublasen.
Ich kann auf jeden Fall bestätigen, dass LAY DOWN ROTTEN hier mehr Glück hatten, sowohl mit dem Publikum, dass die Show dankend annimmt, als auch mit dem super Sound, ich denke die Jungs können sich über diesen Gig bestimmt nicht beschweren. (Katharina)

Seiten in diesem Artikel

12345
08.02.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35352 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare