Amon Amarth
Festivalchaos in Kroatien!

News

Hier ein offizielles Statement von AMON AMARTH bezüglich des chaotisch verlaufenen MMS Festivals in Kroatien:

„Ende April dieses Jahres wurden wir von den Veranstaltern des kroatischen MMS Festivals gefragt, ob wir dort spielen und eventuell im Anschluß daran eine Bonus Show in Ungarn absolvieren wollen. Die Organisation machte einen seriösen und professionellen Eindruck. Also akzeptierten wir den Deal, den sie für uns hatten. Bestandteil war, dass der Veranstalter für uns und unseren Sound Engineer die Flugtickets bucht und bezahlt.
Die Monate verstrichen und es flatterten keine Tickets herein, geschweige denn News bezüglich der Ungarn-Show. Langsam zweifelten wir daran, ob es überhaupt eine Ungarn-Show geben würde und überhaupt Tickets für unseren Flug nach Kroatien eintreffen würden.
Dienstag, den 12.7., bekamen wir eine Mail vom Veranstalter, die uns einen Flugzeitplan vorschlug. Er besagte, dass wir am 14.7. nach Kroatien und am 18.7. wieder zurück fliegen sollten. Wir akzeptierten diesen Deal, aber die Bestätigung der Tickets erfolgte erst spät am Abend des 13.7.. Nichtsdestotrotz entschieden wir uns für den Flug. Am 14.7. kamen wir in Zadar an.
Am Festivaltag saßen wir im Hotel und warteten darauf, dass uns jemand vom Festival kontaktierte und uns und unser Equipment abholte. Nichts passierte. So gegen 16 Uhr kamen THERION zurück vom Gelände und erzählten, dass der Strom abgestellt worden sei und wohl alles abgesagt werden würde. THERIONs Statement findet Ihr hier: (Link)
Da wir immer noch nichts von den Organisatoren gehört hatten, machten wir uns darauf gefasst, die Show absagen zu müssen. Um 19 Uhr erzählte uns dann eine Person, die irgendwie in das Festival involviert war (keiner wusste, auf welche Weise), dass alles definitiv abgesagt worden sei.
Gegen 20 Uhr berichtete uns ein AMON AMARTH-Fan namens Gregor, dass es wieder Strom auf dem Gelände gab und bot uns an, uns aufs Gelände zu fahren, damit wir doch spielen konnten. Bis jetzt hatten wir aber weder etwas vom Promoter gehört, noch die volle Gage erhalten, die uns vertraglich zugesichert war. Trotzdem entschieden wir uns, auf die Bühne zu gehen, da wir nicht nach Kroatien gekommen waren, um unsere Fans zu enttäuschen.
Auf dem Festivalgelände herrschte Anarchie, der Veranstalter war nicht aufzufinden und keiner zeichnete sich für irgendetwas verantwortlich. Nicht mal eine komplette Backline stand zur Verfügung. Aber dank einigen Leuten, die mit der Organisation des Festivals rein gar nichts zu tun hatten, konnten wir trotzdem spielen. Ein großes Dankeschön an den, der uns das Double Feet-Pedal geliehen hat!
Am Ende des Tages haben wir wirklich eine großartige Show gespielt. In der Minute, als wir auf die Bühne gingen, wussten wir, dass es die richtige Entscheidung gewesen war. Unser Dank geht an Euch, die Fans, die diesen Abend zu einem großartigen gemacht haben. Ihr habt es vollbracht, dass es dieser Trip mit allen Geduldsproben und Torturen, die er mit sich gebracht hat, am Ende doch wert war. Thank you!
AMON AMARTH“

Galerie mit 26 Bildern: Amon Amarth - Berserker Tour 2019 in Hamburg
Quelle: Metal Blade
19.07.2005

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33517 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Amon Amarth auf Tour

25.06. - 27.06.21Full Force Festival 2021 (Festival)Amon Amarth, Heaven Shall Burn, The Ghost Inside, Meshuggah, Stick To Your Guns, Boysetsfire, Deafheaven, Equilibrium, Nasty, Raised Fist, Being As An Ocean, Boston Manor, Counterparts, Creeper, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, Emil Bulls, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Knocked Loose, Loathe, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Rise Of The Northstar, Swiss & Die Anderen, Sylosis, Anti-Flag, Holding Absence, Imminence, Killswitch Engage, Kvelertak, Lingua Ignota, Rotting Christ, Soilwork und Suicide SilenceFerropolis, Gräfenhainichen
18.08. - 21.08.21metal.de präsentiertSummer Breeze 2021 (Festival)Alestorm, Amon Amarth, Any Given Day, Benighted, Blind Guardian, Brothers Of Metal, Bury Tomorrow, Dark Tranquillity, Debauchery, Eisbrecher, Eisregen, Ensiferum, Fiddler's Green, Finntroll, Frog Leap, Gloryhammer, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Insomnium, Jinjer, Lord Of The Lost, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Nekrogoblikon, Nytt Land, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Thundermother, Unleash The Archers, Wardruna, Warkings, While She Sleeps und Within TemptationSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare