EMP
Merchandising im Zeichen der Wohltätigkeit

News

In den schwere Zeiten, in denen wir uns nun mal befinden, setzt nun mit EMP das nächste, deutsche Unternehmen ein Zeichen für die Gemeinnützigkeit. Im Rahmen einer erfolgreichen Wohltätigkeitsaktion hat EMP einen Betrag in Höhe von 85,000 EUR erzielt, der nun an gemeinnützige Organisationen übergeben wird, um ein Ziechen von Solidarität für jene zu setzen, welche die Krise am schwersten getroffen hat.

Den Betrag hat das Unternehmen im Rahmen ihrer „Shirts For Charity“-Aktion generiert, die vom 03. – 13. April gelaufen ist und bei dem für jedes verkaufte Shirt in dieser Zeit ein Euro in den Spendentopf gewandert ist. Dazu gab es eine Auswahl von Themenshirts zu dieser Aktion, die ebenfalls erworben werden konnten und für deren Erwerb EMP 5,00 EUR pro Kauf in den Topf warf. Über 700 mal wurden diese im Rahmen der Aktion gekauft.

Für welche gemeinnützigen Zweck das Geld gespendet werden durfte, konnten die Fans selbst entscheiden. Im Rahmen einer entsprechenden Abstimmung wurde entschieden, dass das Geld für Obdachlose, Krankenhäuser, Pflege und gemeinnützige Forschung gespendet werden sollte. Ebenfalls sollten davon Familien unterstützt werden, die es im Rahmen der Pandemie besonders hart getroffen haben. Zu den Organisationen, die einen Anteil aus dem Spendentopf erhalten haben, gehörten die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V., die „Aktion Deutschland Hilft“ sowie der mit der Caritas verwandte, lokale SKM Lingen e. V.

EMP

Als Botschafter für diese Unternehmung fungierten NEAERA-Sänger Benny und LONG DISTANCE CALLING-Schlagzeuger Janosch. Ersterer kommentierte:

Dieser unglaubliche Betrag zeigt mal wieder den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft unserer Szene! Ich freue mich sehr, dass ich Teil dieser Aktion sein durfte, da man der Fülle an schlechten Nachrichten häufig hilflos gegenübersteht. Aber am Ende seid ihr es gewesen, die durch ihren Support wirklich was bewegt haben. Danke!!

Janosch kommentierte:

Vielen Dank an alle, die bei dieser tollen Aktion mitgewirkt haben. Ich war überrascht, dass eine so beachtliche Summe zusammengekommen ist. Es zeigt sehr gut, dass man gemeinsam einiges schaffen kann und man gerade in der jetzigen Zeit auch an diejenigen denken sollte, die mit der Situation noch weitaus mehr zu kämpfen haben als man selbst.

CEO Ernst Trapp bedankt sich bei den Fans, die das mit ihrer Kaufkraft möglich gemacht haben, wie folgt:

EMP ist seit jeher geprägt von einem ‘Von Fans, für Fans’-Spirit. Wer kennt nicht jemanden, der durch die aktuelle Krise persönlich betroffen oder gar existenziell bedroht ist? Deshalb möchten wir als Teil der Fangemeinschaft denen helfen, die jetzt besonders stark Hilfe brauchen, und andere dazu inspirieren, Gleiches zu tun.

Galerie mit 7 Bildern: Long Distance Calling - Rock Hard Festival 2019Galerie mit 53 Bildern: Neaera - With Full Force 2012
Quelle: CMM Marketing
24.06.2020

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Long Distance Calling und Neaera auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
05.09.20Impericon Festivals 2020 - 10th Anniversary TourAs I Lay Dying, Eskimo Callboy, Bury Tomorrow, Neaera, Lionheart, Your Demise, Jinjer, The Plot in You, Annisokay, Our Hollow Our Home, Kaiba, Landmvrks, Watch Out Stampede, Une Misère, Thousand Below und Orbit CultureTurbinenhalle, Oberhausen
06.09.20Impericon Festivals 2020 - 10th Anniversary TourAs I Lay Dying, Eskimo Callboy, Bury Tomorrow, Neaera, Lionheart, Your Demise, Jinjer, The Plot in You, Annisokay, Our Hollow Our Home, Kaiba, Landmvrks, Watch Out Stampede, Une Misère, Thousand Below und Orbit CultureZenith, München
Alle Konzerte von Long Distance Calling und Neaera anzeigen »

Kommentare