Synth Or Die!
2020: Der Jahresrückblick

Special

 

Vergangenes Jahr beendeten wir den „Synth Or Die!“-Jahresrückblick mit einigen Aussichten für 2020. Nun verlief dieses Jahr 2020 ja vollständig anders, als dies Ende 2019 zu erwarten war. Also: James Kent (alias PERTURBATOR) sollte Roadburn als Kurator anführen (das Festival fiel aus, wurde mittlerweile sogar auf 2022 verschoben), man freute sich auf das Gaming-Highlight Cyberpunk 2077 im Frühjahr (ist dann Dezember geworden, aber immerhin) und auch neues Material von CARPENTER BRUT ist bislang nur auf der Warteliste („Blood Machines“ konnte überzeugen – aber nur ein Soundtrack? Da geht doch noch was!). Hach, das waren unbeschwerte Zeiten mit viel Platz für Wünsche und Ideen. Aber: Nicht pessimistisch werden, auf ein Neues – auch mit „Synth Or Die!“.

Eben jene CARPENTER BRUT haben für 2021 schonmal größere Aktivitäten angekündigt:

Na bitte.

Also, blicken wir jetzt erstmal zurück auf ein verworrenes Jahr, das aber auch so einige Synthwave-Genre-Highlights in petto hatte. Nehmen wir mal die famosen Alben von MASTER BOOT RECORD, DAN TERMINUS und BERGETON. Aber auch das neue, eher durchwachsene Werk von THE MIDNIGHT hat durchaus Eindruck hinterlassen.

Eine bunte und übergreifende Zusammenstellung an zehn kleinen und großen Perlen des Genres haben wir nun darüber hinaus für euch zusammen getragen. Viel Spaß schonmal beim Durchstöbern, wäre ja schließlich schade, wenn die folgenden Alben unerwähnt geblieben wären – eine bunte Mischung vieler Labels und quer über das Jahr verteilt. Ab geht’s.

Seiten in diesem Artikel

1234567
30.12.2020

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33010 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare