Wave Gotik Treffen 2016
Unser Bericht vom Wave Gotik Treffen 2016 in der Leipzig

Konzertbericht

Billing: Last Leaf Down, Abney Park, The Ocean, Décembre Noir, Autumnal, Swallow The Sun, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Psilocybe Larvae, My Dying Bride, Dark Fortress, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani
Konzert vom 13.05.2016 | Stadtgebiet Leipzig, Leipzig
Wave Gotik Treffen 2016

Wave Gotik Treffen 2016

Pfingsten 1992: Im Leipziger Stadtteil Connewitz steigt ein kleines Grufti-Festival, das „Wave Gothic Treffen“ (damals noch mit „th“) mit acht Bands an zwei Abenden. Obwohl das Lineup mit Szenegrößen wie DAS ICH und GOETHES ERBEN gut bestückt war, hatte wohl niemand damit gerechnet, dass stolze 2.000 Gruftis anrücken würden. Vielleicht war es ein Stück weit historisch begründet, dass an diesem Wochenende der Grundstein für eine in ihrer Form einzigartige Veranstaltung wie das WGT gelegt wurde. Denn vor der Wende hatten Anhänger der Schwarzen Szene alles andere als einen leichten Stand. Mit ihrer morbiden Ästhetik und Philosophie waren sie dem DDR-Regime ein ebenso großer Dorn im Auge wie andere Subkulturen (eindrucksvoll dokumentiert in der Ausstellung „Alternative Jugend im Visier der Stasi“ im Museum an der Runden Ecke) und mussten ihre inoffiziellen Parties, von denen man oft nur über Mundpropaganda erfuhr, in dunklen Privatkellern abhalten. Mit dem Mauerfall setzte in der Szene eine Aufbruchsstimmung ein, die an diesem Pfingstwochenende 1992 ihren Platz fand. Dementsprechend standen beim ersten WGT nicht zwangsläufig die Bands im Mittelpunkt, sondern die Szeneanhänger selbst, die sich endlich unbeschwert treffen und austauschen konnten.

Wave Gotik Treffen 2016

Wave Gotik Treffen 2016

Dieser Gedanke des Zusammenkommens ist dem WGT bis heute erhalten geblieben, auch wenn es 25 Jahre später um rund 230 Bands und 50 Veranstaltungsstätten gewachsen ist. Groß angekündigte Headliner? Gibt es nicht. Das komplette Programm? Geht eine Woche vorher online. Tageskarten für sporadische Besucher? Absolutes No-Go. Das WGT ist ein Szenetreffen mit opulentem Rahmenprogramm, das vermutlich maßgeblich aufgrund dieses Festhaltens am Ursprungsgedanken seit Jahren konstant hohe Besucherzahlen aufweist und überhaupt ein 25. Jubiläum feiern kann.

Die erwähnte Aufbruchsstimmung hat sich im Laufe der Jahre auf die gesamte Stadt übertragen. Im Vorfeld des diesjährigen WGT überschlug sich die Leipziger Volkszeitung mit Vorberichten, Rückblicken und Online-Fotogalerien, das Stadtgeschichtliche Museum eröffnete im März die Ausstellung „Leipzig in Schwarz. 25 Jahre Wave-Gotik-Treffen“ und auf großen Werbetafeln begrüßte die Stadt Leipzig die WGT-Besucher. Nicht nur die Gruftis feiern zu Pfingsten „ihr“ WGT, sondern auch die Leipziger.

Seiten in diesem Artikel

1234567
13.06.2016

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30513 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

The Ocean, Décembre Noir, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani auf Tour

07.12. - 08.06.18metal.de präsentiertRuhrpott Metal Meeting 2018 (Festival)Children Of Bodom, Venom, Alestorm, Sodom, D-A-D, Tankard, Death Angel, Dark Tranquillity, Lacuna Coil, Suicidal Angels, Motorjesus, Angelus Apatrida, Deathrite, Skálmöld und PripjatTurbinenhalle, Oberhausen
21.12.18Décembre Noir - Live 2018Décembre NoirFrom Hell, Erfurt
21.02.19metal.de präsentiertKorpiklaani & Turisas - "Wayfarers & Warriors"-Tour 2019Korpiklaani, Turisas und TrollfestKulturfabrik, Esch Alzette
Alle Konzerte von The Ocean, Décembre Noir, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani anzeigen »

Kommentare