Wave Gotik Treffen 2016
Unser Bericht vom Wave Gotik Treffen 2016 in der Leipzig

Konzertbericht

Billing: Last Leaf Down, Abney Park, The Ocean, Décembre Noir, Autumnal, Swallow The Sun, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Psilocybe Larvae, My Dying Bride, Dark Fortress, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani
Konzert vom 13.05.2016 | Stadtgebiet Leipzig, Leipzig

Freitag

Wave Gotik Treffen 2016

Wave Gotik Treffen 2016

Erster Programmpunkt am ersten offiziellen WGT-Tag: Presseausweise an der AGRA abholen. Auf dem Gelände tummelten sich bereits erstaunlich viele Besucher, was darauf hindeutete, dass sich in diesem Jahr deutlich mehr Leute eine Eintrittskarte gegönnt hatten als in den Jahren zuvor. Dieser Eindruck sollte sich im weiteren Verlauf bestätigen. Unter die Fast-Food-Fressbuden hatte sich dieses Jahr erstmals ein Flammlachsstand gemogelt – ein erfreulicher Lichtblick innerhalb des Fressareals. Darüber hinaus gab es auch einen Ciderstand, wo man sich eine leckere Alternative zum nur schwer genießbaren Braustolz-Bier gönnen konnte, das nach wie vor auf der AGRA und in anderen Locations regiert.

Zurück in Leipzigs Innenstadt gab es erst mal eine Stärkung in Form von bester sächsischer Konditorenkunst: Torte vom Café Kandler. Im Strandkorb vor’m Café direkt an der Nikolaikirche konnte man bestens die ansteigende WGT-Atmosphäre in der City genießen und die weitere Tagesplanung in Angriff nehmen. Das Ergebnis führte uns zum Alten Landratsamt und auf dem Weg dorthin zufälligerweise an den Bierfreunden vorbei, einem von zwei hervorragend sortierten Craft-Bier-Geschäften in Leipzig. Auch die Bierfreunde hatten sich aufs WGT vorbereitet und unter anderem das 1349-Bier kaltgestellt, das sich die norwegischen Black Metaller von der renommierten Lervig-Brauerei kreieren ließen. Mit Orangenschalen eingebraut und damit vollkommen unvereinbar mit dem deutschen Reinheitsgebot erwies sich das 1349 als tolles, erfrischendes Wegbier.

Last Leaf Down - Wave Gotik Treffen 2016

Last Leaf Down – Wave Gotik Treffen 2016

Im Alten Landratsamt durften LAST LEAF DOWN das Jubiläums-WGT für uns musikalisch eröffnen. Kommt der Shoegaze-Post-Rock-Sound der Schweizer auf der heimischen Anlage noch ziemlich zurückhaltend rüber, so wirkten die Songs live um einiges tighter und mitreißender. Das Gespann begeisterte die erstaunlicherweise schon sehr zahlreich vertretenen Besucher mit einer atmosphärischen und energiegeladenen Performance. Die Band nutzte das WGT dann auch direkt als Versuchsplattform für den neuen Song „Deaf Heart“, der deutlich machte, dass LAST LEAF DOWN einen großen Schritt nach vorn in ihrer Entwicklung gemacht haben.

Galerie mit 14 Bildern: Last Leaf Down - Wave Gotik Treffen 2016
Wave Gotik Treffen 2016

Wave Gotik Treffen 2016

Zurück auf dem AGRA-Gelände stand die Markthalle auf dem Plan, wo auch in diesem Jahr die WGT-Besucher wieder eimerweise Kohle ausgeben konnten, wenn sie dies denn wollten. Hier gibt es wirklich alles: von Band-Merchandise und CDs über Klamotten und Schmuck bis hin zu Absinth und schwarzer Zahnpasta. Der deutschlandweite Trend weg von Massenprodukten hin zu individuellen Upcycling-Kreationen junger Designer ist auch auf das WGT übergeschwappt. So gab es in diesem Jahr auch endlich mal wieder Dinge, die man in den Jahren zuvor noch nicht gesehen hat, zum Beispiel abgefahrene Lampen und Wohndekorationen für den todesbewussten Grufti und Kleidungsstücke aus recycleten Feuerwehrschläuchen.

Galerie mit 4 Bildern: Markthalle - Wave Gotik Treffen 2016
Abney Park - Wave Gotik Treffen 2016

Abney Park – Wave Gotik Treffen 2016

Mit ihren extravaganten Outfits sind die Steampunker ABNEY PARK vor allem in den USA seit einigen Jahren furchtbar angesagt. Angesichts steigender Steampunk-Outfits unter den WGT-Besuchern sollte man eigentlich meinen, dass die Band auch hierzulande einige Aufmerksamkeit auf sich zieht. Trotzdem war die AGRA-Halle lediglich zur Hälfte gefüllt, als ABNEY PARK um halb acht loslegten. Daran störten sich aber weder die anwesenden Fans noch die Amerikaner auf der Bühne, die eine dynamische Show boten und ihrem Ruf als eine der wichtigsten Steampunk-Bands mehr als gerecht wurden. Eine andere Location mit persönlicherer Atmosphäre hätte dem Auftritt jedoch gut getan.

Galerie mit 18 Bildern: Abney Park -Wave Gotik Treffen 2016
The Ocean - Wave Gotik Treffen 2016

The Ocean – Wave Gotik Treffen 2016

Wenige Tage vorm WGT wurde der letzte Schwung Bands bekanntgegeben, darunter auch THE OCEAN. Obwohl die Jungs schon seit über 15 Jahren aktiv sind und bereits sechs Alben veröffentlicht haben (von denen das letzte bei uns die Höchstnote einheimste), hatten sich unsere Wege bisher nicht gekreuzt. Was für ein fataler Fehler. Einige Youtube-Videos und Spotify-Songs später war klar, dass ihr Auftritt ein Pflichttermin auf dem WGT sein würde. THE OCEAN sind eine von diesen Bands, die es trotz bisweilen sperriger Songs schafft, den Hörer vom ersten Song an ihren Bann zu ziehen. Live klappte das an diesem Abend sogar noch besser. Die Jungs gingen vollkommen in ihrer Musik auf und zelebrierten jede einzelne Note derart leidenschaftlich, dass man sich diesem Sog nicht entziehen konnte und bedingungslos darin verlor. Traumhafte Melodien wechselten sich mit brachialen Ausbrüchen und sphärischen Klangteppichen ab und vereinten sich zu Songmonstern von epischer Größe. Auch wenn es musikalisch nur bedingt vergleichbar ist: eine ähnliche Wirkung entfachen nur KATATONIA oder SOLSTAFIR.

Galerie mit 21 Bildern: The Ocean - Wave Gotik Treffen 2016

Seiten in diesem Artikel

1234567
13.06.2016

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31629 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

The Ocean, Décembre Noir, Swallow The Sun, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani auf Tour

22.11.19Leprous - Tour 2019Leprous, The Ocean und Port NoirBeatpol, Dresden
24.11.19Leprous - Tour 2019Leprous, The Ocean und Port NoirÜbel & Gefährlich, Hamburg
06.06.20metal.de präsentiertSkaldenfest 2020Dornenreich, Waldgeflüster und AußerweltKilianeum - Haus der Jugend/Klosterinnenhof, Würzburg
Alle Konzerte von The Ocean, Décembre Noir, Swallow The Sun, Crematory, Enslaved, Dornenreich, Carach Angren, Skálmöld, Trollfest, Heidevolk und Korpiklaani anzeigen »

Kommentare