Tankard - The Meaning Of Life

Review

Galerie mit 26 Bildern: Tankard - Hymns For The Drunk 2019 in Mannheim

Ausgestattet mit einer handvoll Bonustracks und einem ausführlichen Booklet nehmen sich Sanctuary Records der Diskografie der Frankfurter Bier-Thrasher an und schmeißen ihre alten Alben wieder einmal in die Runde. Im Zuge dieser erneuten Re-Release-Welle wurde logischerweise auch „The Meaning Of Life“, ursprünglich von 1990, neu aufgelegt. Als Nachfolgealbum der beiden TANKARD-Meilensteine und Schwesteralben „Chemical Invasion“ und „The Morning After“ hatte es „The Meaning Of Life“ nicht leicht, überzeugte jedoch recht schnell mit schnellen, spritzigen und zum Teil auch lustigen Songs. Saufen, raufen, randalieren!

Aufgewertet wurde dieses Re mit den Live-Stücken „The Morning After“, „Commandments“, „Alien“, „Open All Night“ und „Maniac Forces“ vom Thrashing-East-Festival 1990 in Ost-Berlin. Sozusagen als kleines Bindeglied zwischen den vorangegangenen beiden oben genannten Alben. Alles in Allem eine ordentliche Wiederveröffentlichung, die man als Besitzer der Originalversionen jedoch nicht zwingend benötigt.

Shopping

Tankard - The Meaning of Life (Remastered) [Vinyl LP]bei amazon18,32 €
26.08.2011

Shopping

Tankard - The Meaning of Life (Remastered) [Vinyl LP]bei amazon18,32 €
Tankard - Meaning of Life/Alien [Limitedbei amazon84,80 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32381 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Tankard auf Tour

13.08. - 15.08.20Reload Festival 2020Amon Amarth, As I Lay Dying, I Prevail, Eskimo Callboy, Gloryhammer, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Jinjer, Lacuna Coil, Life Of Agony, Phil Campbell and the Bastard Sons, Perkele, Smoke Blow, Die Kassierer, Terror, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Tankard, Darkest Hour, Pro-Pain, Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Grave Pleasures, Our Hollow Our Home, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls, Controversial und PlainrideReload Festival, Sulingen, Sulingen
02.10. - 03.10.20metal.de präsentiertWay of Darkness 2020 (Festival)Aborted, Agrypnie, Baest, Bodyfarm, Cut Up, Dark Fortress, Destruction, Disbelief, Endseeker, Fateful Finality, Gutalax, Hellburst, Lik, Massacre, Naglfar, Slaegt, The Spirit, Stillbirth, Tankard, Undergang und VultureStadthalle Lichtenfels, Lichtenfels
12.10. - 19.10.20Full Metal Holiday 2020 (Festival)Sodom, UFO, Destruction, D-A-D, Tankard, Ugly Kid Joe, Russkaja, Enforcer und DezperadozFull Metal Holiday, Portopetro
Alle Konzerte von Tankard anzeigen »

Kommentare