Der große metal.de-Monatsrückblick
Die größten Highlights und die schlimmsten Gurken im März 2019

Special

Der große metal.de-Monatsrückblick März 2019 – Die größten Highlights des Monats

Albumcover Whitechapel - The Valley

WHITECHAPEL – „The Valley“

Weil die Kapelle dort ist, muss man die Kirche noch lange nicht im Dorf lassen: WHITECHAPEL zeigen mit „The Valley“ allen Skeptikern, wie das nachhaltig funktionieren kann mit musikalisch paar aufs Maul geben. Nämlich indem man musikalische Brutalität vor ernstem lyrischem Hintergrund mit melodischen, mit berührenden Elementen kollidieren lässt.
Und so „wirkt es beinahe irrational, dass ‚The Valley‘ neben überraschend aufgerissenen Ohren sogar schwerer im Magen liegt als so manche ihrer Deathcore-Alben. Aber die Emotionalität, die WHITECHAPEL heuer an den Tag legen, gepaart mit einem guten Songwriting und interessanten Spannungsbögen, braucht Zeit zum Ergründen, Kennenlernen und sich Wiederfinden.“ (Wischkowski) Diese Zeit sollte ja wohl vorhanden sein.

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213
15.04.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31683 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Whitechapel, Sinmara, Russkaja, While She Sleeps, Cellar Darling, Fiddler's Green, Children Of Bodom, Subway To Sally, Kärbholz und Manowar auf Tour

Kommentare