Bands
Black-Metal-Special: Island

Special

SLIDHR

SLIDHR sind Projekt von „Spielt-wahrscheinlich-in-allen-isländischen-Black-Metal-Bands“ Drummer Bjarni Einarsson und schon wo anders erwähntem Stephen Lockhart. Gespielt wird ebenfalls ausladender, eher der orthodoxen Richtung zugetaner Black Metal, zumindest auf den neueren Platten. Die ersten Demos sind sehr viel primitiver gewesen. Potential habe ich der letzten Platte zwar attestiert, allerdings ließ mich das neue Album nicht in Begeisterungsstürme ausbrechen. Das mag bei euch aber vielleicht anders sein. Reinhören (auch in das Debüt „Deluge“, das hier sehr viel besser wegkam) emfpohlen.

 

SÓLSTAFÍR

Sólstafir 2017 (Foto von Falk-Hagen Bernshausen)

SÓLSTAFÍR ist eine dieser polarisierenden Bands, die man scheinbar nur lieben oder hassen kann. Im klassischen Black/Pagan Metal mit ihrem Debüt gestartet, fand später ähnlich zu anderen Bands wie KONTINUUM oder PRIMORDIAL eine Entwicklung statt, die die Band in vollkommen neue Richtungen führte. Rein musikalisch sind alle drei nicht sonderlich zu vergleichen, aber der Wille neue Wege zu beschreiten und gleichzeitig einen gewissen eigenständigen Kern zu bewahren, der die Band charakterisiert ist ihnen zu eigen. Das wurde von vielen alten Fans beweint: „Desch hat mit Meddl ja ganix mehr zu dun!“ Von harschem Black Metal des Debüts ist im heutigen Mix von Post-Einflüssen, bluesigem Rock und viel weiterem Instrumentarium bei SÓLSTAFÍR nichts mehr übrig geblieben. Die grauen Zellen anstrengen und in andere Klangwelten entführen konnten auch schon ältere Alben wie „Köld„, mit der Veröffentlichung des Doppelalbums „Svartir Sandar“ begann die Band dann aber richtig abzugehen und auf so ziemlich jeder europäischen Festivalbühne zu stehen. Und sie setzen ihren Siegeszug fort: Neben international bekannten Künstlern wie BJÖRK oder SIGUR RÓS finden auch SÓLSTAFÍR im nicht-metallischen Umfeld immer mehr statt. Zu wünschen wäre ihnen der große Durchbruch, denn trotz großer Bekanntheit bleibt die Musik immer noch ein recht brotloser Erwerb.

Seiten in diesem Artikel

12345678
03.10.2018

- What is Gods favorite chord? - Gsus

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32379 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Svartidauði, Misþyrming und Sólstafir auf Tour

11.12. - 12.12.20metal.de präsentiertDe Mortem Et Diabolum 2020 (Festival)Misþyrming, Sulphur Aeon, Winterfylleth, Cult Of Erinyes, Selvans, Schammasch, Horns Of Domination, Whoredome Rife, Skōhsla, Streams Of Blood, Membaris, Gaerea und Chaos InvocationORWOhaus, Berlin

Kommentare