Bands
Black-Metal-Special: Island

Special

WAAL

WAAL haben sich erst letztes Jahr gegründet und bislang zwei EPs veröffentlicht. Zu kaufen gibt es die nur auf Tape per Nachricht an die Mail der Band selbst. Der Tradition anderer Projekte in der Black-Metal-Szene folgend, wird die Identität der Mitglieder vollständig unter Verschluss. Wahrscheinlich stecken ein paar Mitglieder anderer Bands der isländischen Szene hinter WAAL. Die Musik ist durchaus ordentlicher, aber auch sehr rauer und monotoner Black Metal. Liebhaber von „Höhlensound“ können gerne einmal reinhören und sich in den Abgrund ziehen lassen.

 

POTENTIAM

Als eine der wohl ältesten Black Metal Bands (gegründet 1997) mit MYRK und SVARTIDAUƉI sind POTENTIAM wohl mittlerweile auch schon so etwas wie Kult in der isländischen Szene. Auch im rauen, skandinavischen 90-er Black Metal verwurzelt, werden akustische Passagen, Keyboard-Synthies und Klargesang eingesetzt, um der Chose ein wenig Abwechslung zu geben. Wäre diese Band in den 90ern dort statt in Island groß geworden, wer weiß… vielleicht würden sich nun viele neuere Black Metal Bands auf sie beziehen und POTENTIAM ähnlichen Status haben wie ARCTURUS oder ENSLAVED oder BORKNAGAR.

Das Debüt „Bálsýn“ gilt bei Fans als Klassiker und das nicht ganz zu unrecht. Weiterer interessanter Fakt dazu: Jonsi Birgisson von SIGUR RÓS hat es produziert. Zwischenzeitlich war es äußerst ruhig um die Band, bis 2004 der Nachfolger „Orka I Myrkri“ erschien. 2006 wurde ein Deal mit dem deutschen Label Schwarzdorn gesignt, bislang ist aber bis auf eine Compilation noch kein neues Material erschienen.

 

NYIÞ

NYIÞ sind die zweite Band, die hier wahrscheinlich ein wenig aus dem Rahmen fallen. Es wird eine Mischung aus Folk und Drone, im eigenen Sprachgebrauch gerne noch um „Ritualistic“ ergänzt, gespielt. Metallisch ist hier eigentlich nichts. Bühnenbild und Outfit macht ihre Verbindung zum Black Metal natürlich trotzdem eine gegebene Sache. Ebenso wie der Umstand, dass sie die „Ulfsmessa“ auf dem Eistnaflug und eine Kollaboration mit WORMLUST auf dem Roadburn 2016 gespielt haben.

Seiten in diesem Artikel

12345678
03.10.2018

- What is Gods favorite chord? - Gsus

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32379 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Svartidauði, Misþyrming und Sólstafir auf Tour

11.12. - 12.12.20metal.de präsentiertDe Mortem Et Diabolum 2020 (Festival)Misþyrming, Sulphur Aeon, Winterfylleth, Cult Of Erinyes, Selvans, Schammasch, Horns Of Domination, Whoredome Rife, Skōhsla, Streams Of Blood, Membaris, Gaerea und Chaos InvocationORWOhaus, Berlin

Kommentare