Vader
Der Diskographie-Check

Special

Vader

Future Of The Past (1996, Koch Records)

VADER waren mit die ersten, die auf einem kompletten Coveralbum ihren alten Helden huldigten. Die Idee dahinter muss man mögen, aber dennoch befinden sich auf „Future Of The Past“ einige Schätzchen – vor allem „Flag Of Hate“ von KREATOR haben VADER in eine neue Dimension gehievt. Mit dem DEPECHE-MODE-Cover „I.F.Y.“ liefern VADER wiederum ihren vielleicht untypischsten Song ever ab – Frontmann Peter growlt nicht, sondern verlegt sich auf tiefe Gothic-Vocals.

Sammlungswürdig: Wenn man Coveralben mag, ja

Zwei Songs, die man kennen sollte: Im Original alle, auf „Future Of The Past“ vor allem „Flag Of Hate“

(Eckart Maronde)

Galerie mit 15 Bildern: Vader - Rockharz 2019

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213
30.05.2014

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31287 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Vader - Der Diskographie-Check

  1. Birne sagt:

    Na, da habt ihr aber noch ein paar wichtige (!) Lücken in der Liste…. Wo ist das geile „Reign Forever World“ mit dem Über-Cover von MAYHEMs „Freezing Moon“ oder die coolen EPs „Blood“ und „The Art Of War“ sowie die Live-Sachen und und und…? Also wenn ihr das schon Discography-Check nennt dann aber auch bitte komplett oder?!