Amon Amarth
"Wir haben da eine gesunde Beziehung am laufen"

Interview

ANEKDOTEN

R: Möchtet ihr zum Album sonst noch etwas Bestimmtes ansprechen oder erzählen?

O: Ja, ich kann noch eine Sache erzählen, die eigentlich ziemlich cool ist, wenn du ein Gitarren-Nerd bist. Wir haben verschiedene Amplifier verwendet. 40 % von einem Amp, 60 % von einem anderen, die wir zusammengemixt haben. Der Haupt-Amp war ein Hughes & Kettner, was ein moderner Heavy-Metal-Sound ist, aber wir haben zusätzlich noch einen Oldschool-Marshall-Amp aus den 80ern eingebunden. Und dieser Marshall-Amp gehört eigentlich Dave Murray 
…

T: IRON MAIIIDEEEN! (lacht)

O: Wir wissen zwar nicht genau, ob er tatsächlich mit dem Amp Aufnahmen getätigt hat, whatever, wir wissen aber auf jeden Fall, dass er ihm gehört und wir es geschafft haben, ihn zu borgen. Und für uns haben Maiden damit ihre besten Alben aufgenommen!

(zufriedenes Lachen)

R: Ich liebe diese kleinen Anekdoten, Trivia und Infos am Rande. Habt ihr noch eine Geschichte, ein spezielles Ereignis oder Erlebnis während der Arbeiten und Aufnahmen zum neuen Album? Ist irgendwas Lustiges oder Verrücktes passiert? Habt ihr einen besonderen oder liebsten Tag, an den ihr aus dieser Zeitperiode zurückdenkt?

O: Oh, ich habe einen lustigen Moment, als wir im Studio waren. Dort gibt es auch noch viele kleinere Studios und Aufnahmeräume und wir waren in einem großen Studio, mit großem Kontrollraum etc. Und eines Tages kam eine der Frauen von „Housewives Of Beverly Hills“ in ihrem Lamborghini mit kompletter Entourage, Filmcrew und allem angerollt. Es war schon sehr witzig zu sehen, wie quasi die schwitzenden Heavy-Metal-Jungs im großen Raum ackern und diese schicke Lady in diesen kleinen Raum geht.

T: Davon gibt es dort übrigens einige, was auch verständlich ist, da neben einigen Hip-Hop-Artists oder wie eben diese Lady manche im Studio nur Vocals aufnehmen und der Rest komplett am Computer entsteht. Da haben wir einige Leute kommen und gehen sehen. Wir hingegen brauchten das große Studio, um alle Instrumente aufzunehmen etc.

O: Aber ich fand auch toll, als wir in der Pre-Production waren, dass wir endlich wieder mit Peter Tägtgren gearbeitet haben. Denn mit ihm haben wir vor fast zwanzig Jahren unsere ersten Alben produziert. Das war wirklich cool! Wir haben uns natürlich in den zwanzig Jahren gesehen, aber waren seitdem nicht in seinem Studio.

Galerie mit 26 Bildern: Amon Amarth – Rockharz Open Air 2023

Seiten in diesem Artikel

123456789101112
29.04.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36665 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Amon Amarth auf Tour

10.08.24Elbriot 2024 (Festival)Amon Amarth, Beyond The Black, Motionless In White, Graveyard, The Amity Affliction, Brutus (BE) und BokassaGrossmarkt, Hamburg
14.08. - 17.08.24metal.de präsentiertSummer Breeze Open Air 2024 (Festival)Aborted, Acranius, Aetherian, After The Burial, Amon Amarth, Ankor, Architects, Arkona, Asphyx, Before The Dawn, Behemoth, Blasmusik Illenschwang, Blind Channel, Bodysnatcher, Bokassa, Brothers Of Metal, Brutal Sphincter, Burning Witches, Callejon, Carnation, Cradle Of Filth, Crypta, Cult Of Fire, Dark Tranquillity, Dear Mother, Delain, Disentomb, Dymytry, Dynazty, Eclipse, Einherjer, Emmure, Enslaved, Equilibrium, Ereb Altor, Exodus, Evil Invaders, Feuerschwanz, Fixation, Flogging Molly, Future Palace, Guilt Trip, Heaven Shall Burn, Heretoir, Ignea, Imperium Dekadenz, Insanity Alert, Insomnium, J.B.O., Jesus Piece, Jinjer, Kampfar, Korpiklaani, Lord Of The Lost, Lordi, Madball, Megaherz, Memoriam, Mental Cruelty, Meshuggah, Motionless In White, Moon Shot, Moonspell, Myrkur, Nachtblut, Nakkeknaekker, Neaera, Necrophobic, Necrotted, Nestor, Obscura, Orden Ogan, Our Promise, Pain, Paleface Swiss, Pest Control, Rise Of The Northstar, Robse, Rotting Christ, Samurai Pizza Cats, Siamese, Sodom, Spiritbox, Spiritworld, Stillbirth, Subway To Sally, Suotana, Svalbard, Sylosis, Tenside, ten56., The Amity Affliction, The Baboon Show, The Black Dahlia Murder, The Butcher Sisters, The Night Eternal, The Ocean, Thron, Unearth, Unprocessed, Viscera, Voodoo Kiss, Warkings und WhitechapelSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare