Nightwish
"Endless Forms Most Beautiful" - Interview mit Floor Jansen und Marco Hietala von Nightwish

Interview

Nun zu ein paar Fragen, die nicht mit dem Album zu tun haben. Floor, du bist weiterhin Sängerin in deiner eigenen Band REVAMP, wo du die meiste Musik selbst schreibst. Wie ist es, in eine Band zu kommen, wo Tuomas das gesamte Writing übernimmt?

 

F: Wenn es nicht Tuomas gewesen wäre und die Qualität, für die er steht, den typischen Sound von NIGHTWISH, den er repräsentiert, wäre es vielleicht ein bisschen anders gewesen. Aber da er ist, wer er ist, und der Sound dank ihm da ist und ebenfalls dank diesem Mann hier…

M: Danke!

F: Unter anderen Umständen würde ich es nicht so einfach finden wie in diesem Fall. Ich habe mich wirklich nicht gefühlt, als müsste ich dabei mitwirken, weil ich wusste, dass es großartig werden würde. Andernfalls hätte ich natürlich etwas gesagt wie: „Aber ich fühle mich damit nicht wohl, habe wirklich diese fantastische Idee, die du dir anhören solltest.“. Aber nichts dergleichen passierte und ich legte all meine kreative Energie ins Singen der Songs auf die Weise, wie ich das tue.

Viele Fans waren wütend auf Anette, weil sie als Ablösung für Tarja gesehen wurde. Hast du irgendwelche Erfahrungen in der Richtung gemacht?

F: Vielleicht haben die Leute sich an den Fakt gewöhnt, dass Sänger manchmal wechseln, aber die Musik, die Magie von NIGHTWISH, ist weiterhin da. Ich bin trotzdem sicher und ich weiß, dass da Leute sind, die Tarja immernoch vorziehen, oder Anette und jeder hat das Recht, seine eigene Meinung zu haben. Aber ich habe bemerkt, dass da viele Leute waren, die mich sehr freundlich in der Band willkommen geheißen haben und unruhig auf das neue Album gewartet haben und sehr glücklich waren mit der Live-DVD, die wir bisher gemacht haben. Ich bin wirklich, wirklich glücklich über die Art, wie die Leute mich aufgenommen und wie die Fans mich bei Nightwish willkommen geheißen haben!

M: Ja, absolut! Ich sehe das als eine simple Tatsache, an der sich nichts geändert hat: Wir haben wirklich großartige Songs gemacht und wir werden damit weitermachen, so lange es möglich ist. Also auch wenn manche Leute vielleicht noch an einem Gesicht und einer Stimme kleben geblieben sind, haben wir immer noch Dinge anzubieten, die wir verbreiten möchten und da sind sehr viel mehr Leute, die das anerkennen, das sind meine Erfahrungen, und jetzt geht’s los!

Marko, du bist mein Held wegen deinem Bart! Und ich finde, darüber wird viel zu wenig gesprochen!

M: Okay, also gut, was möchtest du darüber wissen?

Ich möchte nichts wissen, ich möchte einfach sagen: (Daumen nach oben) gut!

F: (lacht)

M: Okay, danke!

Es ist auch dein erklärtes Ziel, die Würstchen aller Länder zu erkunden – auf welchem Rang liegt Deutschland?

F: (lacht)

M: Ich war sehr erleichtert, einen Ort für eine super Currywurst zu finden!

F: (lacht weiter)

Außerdem ist „schmutziger, schwarzer, ironischer, sarkastischer, provokativer Friedhofshumor“ eines deiner Hobbies.

M: Ja!

Hast du ein Beispiel?

F: (lacht)

M: Möchtest du wirklich etwas wie das haben, wenn du das hier veröffentlichst?

Ja?

F: (lacht) Denk dir sowas aus, ganz aus dem Nichts!

M: Gut, wie lang soll der Witz sein? Okay, ich versuche, es kurz zu halten. Da ist ein alter Mann. Tatsächlich wurde mir das erzählt von jemand anderem, aber es definiert so ziemlich alle diese Arten von Humor. (spricht schnell, aber schauspielert wörtliche Rede) Da ist ein alter Mann, der an einem Frühlingsmorgen oder Sommermorgen aufwacht. Er sieht aus dem Fenster, das Wetter ist gut, die Sonne scheint und die Vögel singen und all das weckt in ihm das Verlangen nach einem Waldspaziergang. Er geht in den Wald. Es ist wundervoll, der Duft von Frühling und Sommer, das Grün, die Sonne, Vögel, summende kleine Insekten und all das. Er beginnt einen Hügel zu erklimmen und sieht eine Felswand. Da ist ein blanker Fels oben am Hügel und er geht hinüber und beginnt zu lauschen und sieht etwas und er spricht: „Was geht da vor sich?“ und er geht näher ran und sieht, dass da ein kleiner Junge ist und der weint, weint sich wirklich die Augen aus. „Boohoo!“ Und der alte Mann sagt: „Junge, was ist los? Was bist du…“ – „Boohoo!“ – „Nun, was ist los, Junge, erzähl es mir, etwas scheint nicht in Ordnung zu sein.“ Und der Junge deutet hinunter von der Klippe und der alte Mann blickt hinunter und sieht, dass dort ein Pärchen abgestürzt ist, total in Stücken, Knochen ragen heraus, und alles – die Eltern des Jungen. „Oh verdammt, oh verdammt“. Und der Junge: „Boohoo!“, fährt fort zu weinen und zu weinen und dann kapiert der Junge, dass es seit einer kleinen Weile still war und er jammert: „Wo ist der alte Mann hingegangen?“. Und er dreht sich um und der alte Mann steht dort hinter ihm, total nackt und mit einer wirklich großen Latte. „Oh Junge, heute ist nicht wirklich dein Tag, oder?“

(Stille)

F: (lacht)

Okay, ich denke das war… wieder gut!

F: (lacht)

M: War das schmutzig und schwarz genug für dich?

Ja! Ja! okay…

Galerie mit 26 Bildern: Nightwish - Decades: Europe 2018 Tour in Stuttgart

Seiten in diesem Artikel

1234
25.03.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31541 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Nightwish - "Endless Forms Most Beautiful" - Interview mit Floor Jansen und Marco Hietala von Nightwish

  1. Kritiker sagt:

    Der Witz ist nicht schwarz, der ist geschmacklos.