Party.San Open Air
Der große Festivalbericht 2009

Konzertbericht

Billing: Dark Funeral, Den Saakaldte, Destroyer 666, Eluveitie, Evocation, Hate Eternal, Inhume, Marduk, Moonsorrow, Paganizer, Postmortem, Rotten Sound, Sadus, Satyricon, Shining, Six Feet Under, Sólstafir, Swallow The Sun, Thyrfing und Unleashed
Konzert vom 2009-08-06 | , Bad Berka

Party.San Open Air

Bereits zum fünfzehnten Mal hieß es „Welcome To Hell“, wie das beste Extrem-Metal-Festival überhaupt, das Party.San Open Air, seine Besucher immer wieder freundlich Willkommen heißt. Auch dieses Jahr hatten die Veranstalter wieder einige besondere Bands aufgefahren, die neben den üblichen Verdächtigen wie MARDUK, SIX FEET UNDER, UNLEASHED oder DARK FUNERAL, die Besonderheit dieses Festivals hervorhoben. Bands die DEN SAAKALDTE, SOLSTAFIR, BRUJERIA oder PAGANIZER sind eben nicht gerade bekannt dafür, an jeder Steckdose Deutschlands zu spielen. Dadurch sicherte sich das Party.San einmal mehr seine exklusive Stellung, wozu bspw. auch die alten Herren von SADUS und BRUTAL TRUTH ihren Beitrag leisteten. Die Mischung war wie immer gelungen, durch und durch spielten nur hochklassige Acts, teilweise mit echtem Seltenheitswert. Bad Berka ist und bleibt einfach das Mekka für jeden Fan extremsten Metals.

Party.San Open Air

Auch ansonsten hatte sich nicht viel geändert. Die Ticketpreise als auch die Preise für Essen und Getränke (bspw. lecker Köstritzer Pils 0,4 Liter für sagenhafte 2 Euro!!!) waren wieder einmal sehr Fanfreundlich. An der Aufteilung des Geländes gab es minimale Unterschiede, ansonsten wie gehabt, alles bestens. Die Crew war wie immer freundlich. Es gab aber etwas, das nicht wie sonst war: Das Wetter! Es war die reinste Hölle! Jeden Tag strahlender Sonnenschein und sehr heiße Temperaturen. Wo sich sonst die Leute ins Partyzelt verdrückten, um vor dem Regen ein wenig geschützt zu sein, lechzten nun einige Besucher nach ein wenig Schatten. Ich fand es klasse, dass das Party.San hier mal richtig Glück hatte.

Die Stimmung war wie immer ausgelassen, was auch einfach an der besonderen Atmosphäre dieses Festivals liegt, das nicht zu groß, nicht zu klein, den perfekten Spagat bot. Hier hatte man nie das Gefühl, nur einer weiteren Massenveranstaltung beizuwohnen, den sympathischen Flair hatte das Party.San beibehalten. Der kultige Brutz & Brakel-Stand erfreute sich wieder größter Beliebtheit. Leider war aber dieses Jahr der famose Nagelfood-Stand mit seinem leckeren Essen nicht vertreten. Ich hoffe, wir dürfen nächstes Jahr wieder mit diesem rechnen.

Tolles Wetter, super Atmosphäre, günstige Preise, nette Crew und das härteste, kompromissloseste Billing machten für mich das Party.San Open Air wieder zu einem absoluten Highlight des Festivalsommers. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den Veranstaltern und der gesamten Crew für ein tolles Wochenende bedanken! (Endres)

Seiten in diesem Artikel

12345
01.09.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31452 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dark Funeral, Eluveitie, Hate Eternal, Marduk, Moonsorrow, Rotten Sound, Satyricon, Six Feet Under, Sólstafir und Swallow The Sun auf Tour

29.09.19NILE - European Tour 2019NILE, Hate Eternal, Vitriol und OmophagiaTurock, Essen
01.10.19NILE - European Tour 2019NILE, Hate Eternal, Vitriol und OmophagiaTivoli, Bremen
03.10.19NILE - European Tour 2019NILE, Hate Eternal, Vitriol und OmophagiaDruckerei, Bad Oeynhausen
Alle Konzerte von Dark Funeral, Eluveitie, Hate Eternal, Marduk, Moonsorrow, Rotten Sound, Satyricon, Six Feet Under, Sólstafir und Swallow The Sun anzeigen »

Kommentare