Opeth - Book Of Opeth

Review

Galerie mit 24 Bildern: Opeth - European Tour 2019

Ein besonderes Schmankerl für ihre Anhängerschaft haben die Progressive Metal-Visionäre OPETH zubereitet: Unter dem Titel „Book Of OPETH“ haben die Schweden eine Sammlung an Geschichten und Fotos zusammengetragen, die einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Band gewährt.

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Band haben OPETH dafür nicht nur ihre eigenen Fotokisten vom Dachboden geholt, sondern auch ehemalige Mitglieder der Band zu diesem Projekt zusammengeholt. Mikael, Peter, die beiden Martins, Fredrik, Joakim und weitere, ehemalige Bandmitglieder – die Fotos decken die komplette Karriere von den frühen Jahren von OPETH bis hin zu den Aufnahmen zu „Pale Communion“ ab. Die Bandmitglieder erzählen dabei von ihren eigenen Einflüssen, erinnern sich an die ersten Tage der Band und erzählen Anekdoten, die Einblicke in die Dynamiken innerhalb der Band geben. Daneben kommen auch weitere Begleiter von OPETH, so wie Steven Wilson, zu Wort. Die Liebe zum Detail, mit dem dieses Werk zusammengestellt wurde, ist dabei deutlich zu erkennen und der Anspruch, einen persönlichen Einblick in das Schaffen der Band zu gewähren, wird auf den knapp zweihundert Seiten umfassend erfüllt.


Credit: © Peter Lindgren; Backstage, Spätherbst 1997, London. L–R: Mikael, Martin L, Martin M, Peter.

Die ersten 4000 Exemplare des „Book Of OPETH“ enthalten ergänzend eine 7“-Vinyl der bisher unveröffentlichten Akustikversionen von „Atonement“ und „Demon of the Fall“, die es nur in Verbindung mit diesem Buch geben wird. Für den etwas pralleren Geldbeutel gibt es noch die auf 500 Stück limitierte und von Mikael persönlich signierte und nummerierte Special Edition, die auch drei Kunstdrucke von Travis Smith enthält.

Ein schönes Paket, dass OPETH da für ihre Fans geschnürt haben – zu beziehen ist das „Book Of OPETH“ exklusiv über die entsprechende Homepage – opethbook.com.

27.03.2016

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Book Of Opeth' von Opeth mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Book Of Opeth" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32476 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Opeth auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare