Sonata Arctica - Songs Of Silence - Live In Tokyo

Review

Galerie mit 24 Bildern: Sonata Arctica auf dem Summer Breeze Open Air 2017

Schon lange ist bekannt, dass sowie Power, als auch Deathmetal Bands in Japan reißenden Absatz finden. Dies spiegelt sich auch oft in der Tatsache wieder, dass die Veröffentlichungstermine in Japan oft zeitlich früher sind, als in unseren Landen. Neben RAGE, ARCH ENEMY, STRATOVARIUS und Co. reihen sich nun auch SONATA ARCTICA in diese Schlange ein. Grund genug, für die Band nun neben ihren 3 Alben auch noch eine Live CD zu veröffentlichen. Mit „Songs of Silence – Live in Tokyo“ ist ihnen, ein gar nicht mal so schlechter Wurf gelungen. Die Mitschnittqualität ist ausgezeichnet und könnte sogar locker den Vergleich mit einer Studioproduktion bestehen. Nach einem einminütigen Intro kennt man gleich, welch gutes begeistertes Publikum die Japaner sind. Nach dem passenden schnellen Opener „Webgallery“ präsentiert die Band anschließend einen gelungenen Querschnitt durch ihre sämtlichen Alben, der das Fanherz begeistern wird. Das „die Menge tobt, die Halle bebt“ – Gefühl trifft auf „Songs of Silence – Live in Tokyo“ vollends zu und zu keinem Zeitpunkt verläuft sich die Stimmung in der Halle. Die Fans in Tokyo würdigen sämtliche Songs der Band mit kräftigem HeyHeyHey und sind dem Gebrüll nach sehr begeistert. Nach den ersten beiden treibenden Songs folgt das eher ruhige „Sing in Silence“, welches dann durch „False news travel fast“ wieder gänzlich weggefegt wird. Auch ansonsten sind perfekt ausgewählte Songs wie „Replica“, „Wolf & Raven“ auf dieser Live-CD vertreten. SONATA ARCTICA legen hier ein spitzenmäßiges Live – Album vor, dass ich für jeden Fan dieser Band für mehr als empfehlenswert halte…

Shopping

Sonata Arctica - Songs of Silence:Live in Tokyobei amazon11,40 €
05.10.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Songs Of Silence - Live In Tokyo' von Sonata Arctica mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Songs Of Silence - Live In Tokyo" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Sonata Arctica - Songs of Silence:Live in Tokyobei amazon11,40 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32476 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sonata Arctica auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
23.09. - 28.09.20Full Metal Cruise IX (Festival)Apocalyptica, Bai Bang, Blaas Of Glory, Diamond Head, Eclipse, Eric Fish & Friends, Kärbholz, Legion Of The Damned, Marco Mendoza, Overkill, Sonata Arctica, The New Black, Trollfest und Unleash The ArchersMein Schiff 4,

Kommentare