Motörhead
Lemmy Kilmister verstorben / MOTÖRHEAD sind Geschichte

News

Motörhead

UPDATE 29. Dezember 2015, 23:17 Uhr

Knappe 24 Stunden nachdem MOTÖRHEAD den Verlust von Bandchef Lemmy Kilmister bekannt gegeben haben, scheint nun auch die genaue Todesursache festzustehen. Laut eines Interviews der Hannoverschen Allgemeinen mit Tourmanagerin Ute Kromrey sei der 70-Jährige an einem Gehirntumor verstorben. Die Band hatte bereits im gestrigen Facebook-Post von einer nicht weiter konkretisierten Krebserkrankung gesprochen. Diese wurde erst am 26. Dezember diagnostiziert.

Im Interview spricht Kromrey zudem über ihr letztes Zusammentreffen mit Lemmy beim finalen MOTÖRHEAD-Gig in Berlin am 11. Dezember. Die Tourmanagerin im Wortlaut: “[A]uf der Party saß er nur anteilslos daneben, war abgemagert, hat fast nichts mehr gegessen. Ich dachte, vielleicht sei er müde wegen der langen Tour. Lemmy hatte immer Angst vor Krankheiten.

Das vollständige Interview kann auf haz.de nachgelesen werden.


 

UPDATE 29. Dezember 2015, 17:42 Uhr

Was zu erwarten war, ist nun traurige Gewissheit. MOTÖRHEAD-Schlagzeuger Mikkey Dee hat am heutigen Dienstag bekannt gegeben, dass die 1975 gegründete Kultband nach dem Tod ihres Aushängeschilds Lemmy Kilmister Geschichte ist.

 

Es wird keine weiteren Touren etc. geben. Und es wird auch keine weitere Alben geben. Das Feuer wird ewig brennen, und Lemmy lebt in unser aller Herzen weiter“, sagte der 52-Jährige der schwedischen Tageszeitung Expressen. Mikkey Dee brachte zudem seine tiefe Bewunderung dafür zum Ausdruck, dass sein langjähriger Weggefährte die finale Europatournee trotz Erkrankung bis zum Schluss absolviert hatte.

Das letzte MOTÖRHEAD-Konzert fand am 11. Dezember 2015 in Berlin statt. 15 Tage später wurde bei Lemmy Kilmister eine Krebserkrankung diagnostiziert. Er starb am Montagnachmittag in Los Angeles.


 

Laut aktuellen Informationen ist MOTÖRHEAD-Fronter Lemmy Kilmister im Alter von 70 Jahren verstorben. Das haben in den frühen Morgenstunden der US-Radiomoderator Eddie Trunk und verschiedene Rockgrößen wie Ozzy Osbourne und Billy Idol via Twitter vermeldet.

Die Band bestätigte die traurige Nachricht wenig später auf ihrer Facebook-Seite. Demnach wurde bei Lemmy erst am vergangenen Samstag – zwei Tage nach seinem siebzigsten Geburtstag – eine aggressive Krebserkrankung diagnostiziert, der er am Montag gegen 16 Uhr in seinem Haus in Los Angeles erlegen sei.

Die metal.de-Redaktion verneigt sich vor dem Meister des Rock ‘n’ Roll. R.I.P., Lemmy!

Hier das MOTÖRHEAD-Statement im Originalwortlaut:

There is no easy way to say this…our mighty, noble friend Lemmy passed away today after a short battle with an extremely aggressive cancer. He had learnt of the disease on December 26th, and was at home, sitting in front of his favorite video game from The Rainbow which had recently made it’s way down the street, with his family.

We cannot begin to express our shock and sadness, there aren’t words.

We will say more in the coming days, but for now, please…play Motörhead loud, play Hawkwind loud, play Lemmy’s music LOUD.
Have a drink or few.

Share stories.

Celebrate the LIFE this lovely, wonderful man celebrated so vibrantly himself.

HE WOULD WANT EXACTLY THAT.

Ian ‘Lemmy’ Kilmister

1945 -2015

Born to lose, lived to win.

Galerie mit 3 Bildern: Motörhead - With Full Force 2014
Quelle: Blabbermouth / Motörhead auf Facebook / Billy Idol / Ozzy Osbourne / Eddie Trunk auf Twitter
29.12.2015

Das kann man schon so machen.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29474 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Motörhead - Lemmy Kilmister verstorben / MOTÖRHEAD sind Geschichte

  1. OvO sagt:

    Das ist krass. Mir fehlen ein wenig die Worte. Aber 70 istn gutes Alter. rip

  2. Natschy sagt:

    R.I.P Lemmy….So ein toller Mensch und Musiker von uns gegangen…
    Mal wieder ein Rebell weniger…Wir drinken auf Dich Lemmy!

  3. Oliver Sossong sagt:

    Er War einfach großartig! !!!
    Wie seine Lieder und seine Shows
    Ruhe in Frieden

  4. falcula sagt:

    machs gut lemmy, du wirst mir fehlen. without you we are truly lost in the ozone.