Motörhead - On Parole

Review

Galerie mit 3 Bildern: Motörhead - With Full Force 2014

Der Begriff „Kult“ ist schnell verwendet, besonders wenn es um Alben geht, die etliche Jahre auf dem Buckel haben und den Beginn einer mittlerweile großen Band Kennzeichnen. So ein Fall ist „On Parole“ von Lemmy Kilmisters Krawallvereinigung MOTÖRHEAD.

Ursprünglich war, bzw. ist „On Parole“ (aufgenommen 1975, veröffentlicht 1979) das reguläre erste Album der Band, welches aber vom Label United Artists aufgrund von mangelnder Überzeugung zurückgehalten und erst Jahre nach der Aufnahme veröffentlicht wurde, nachdem das zweite Debüt „Motörhead“ (1977) und die Nachfolger „Overkill“ und „Bomber“ (beide 1979) ins Rennen geschickt wurden.

Enthalten ist logischerweise verdammt alt klingendes Zeugs und der Klassiker der ersten Stunde, natürlich die Band-Hymne „Motörhead“, die schön ursprünglich und roh runtergeschrabbelt wird und eindrucksvoll aufzeigt, dass MOTÖRHEAD bereits in den 70ern amtlich Alarm gemacht haben.

Natürlich schimmert in den restlichen Songs die Vorgänger-Band HAWKIND durch und die Tracks „Motörhead“, „The Watcher“ und „Lost Johnny“ sind sogar Neueinspielungen von Stücken, die Lemmy ursprünglich für HAWKIND geschrieben hatte.

Ursprünglicher Rock mit dreckiger Attitüde aber auch mit etlichen geilen Soli ausgestattet, die vor vielen coolen Melodien nur so strotzen. Perfekt wäre das Szenario, wenn man auf einer monstermäßigen Protz-Harley durch die Gegend kreuzen würde und mit dem scharfen Girl hinten drauf zeigt, was für ein geiler Hengst man ist und dann eben diese MOTÖRHEAD-Scheibe laufen lässt. Besser passt es eigentlich nicht.

„On Parole“ animiert förmlich dazu, die alte Lederjacke aus dem Keller zu wühlen und sich als Parfümersatz ein paar Bier übers Hemd zu kippen, damit allen gleich klar ist, wie der Hase läuft. Das sind MOTÖRHEAD wie man sie kennt und liebt. Das ist Rock-Musik wie sie im Buche steht. Einfach nur geil.

Shopping

Motörhead - On Parole (Expanded & Remastered) [Vinyl LP]bei amazon19,98 €
01.03.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'On Parole' von Motörhead mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "On Parole" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Motörhead - On Parole (Expanded & Remastered) [Vinyl LP]bei amazon19,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33495 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Motörhead - On Parole

  1. Harald Reichel sagt:

    Yes, geiles altes Scheibchen, habe ich damals 1982 bei den Sprachferien in der Oberstufe gebraucht in England auf Vinyl (logisch…) erstanden. Da klingen die Herren noch etwas zahmer, mehr Hawkind eben. Nichtsdestotrotz nicht weniger geil. Seufz, Nostalgie pur. Hoffentlich kippt Lemmy noch nicht von der Bühne, ich will die noch mal live sehen!