Dark Tranquillity
Dark Tranquillity

Konzertbericht

Billing: Dark Tranquillity und Insomnium
Konzert vom 2010-10-08 | Conne Island, Leipzig

Mit vollem Auto gen Leipzig gedüst und pünktlich angekommen, ging es auch schon am Einlass los. Ordentlich anstellen, dass man halbwegs pünktlich reinkommt, in der Hoffnung, sich vorher noch ein Bier holen zu können, um das ganze schön metallisch zu genießen. Supportband sollte BLACK WHOLE sein, eine lokale Death Metal Band aus Dresden. Besagte Band hatte sich bei Century Media als Support für Leipzig beworben und das große Glück gehabt, beim Voting zu gewonnen zu haben.

Da ich die Metaller vorher schon bei einem anderen Bandcontest in Niesky gesehen habe und recht angetan von dem Sound der Songs war, welcher bei der technischen Ausstattung des Conne Island wohl nur besser sein konnte, wusste ich ungefähr, was mich erwartete. Es waren noch nicht einmal alle drin, postierten sich die Jungs auch schon auf der Bühne um mit “Verdun“ ihren Einstieg auf den Brettern der Welt zu feiern. Auf Grund des Platzmangels wurde blöderweise das Schlagzeug in die Mitte der Bühne gestellt, so dass sich alle Mitglieder um das Schlagzeug zwängen mussten, was zeitweilig recht eng wurde. Gerade wenn man die Bühne rocken will, ohne dem Sänger den Kopf abzuschlagen. Leider war es zu dem Zeitpunkt noch recht leer, weil viele sicher nicht wussten, dass es bereits 20:30 Uhr losging und nicht erst 21 Uhr, wie auf den Tickets stand. Somit verpassten wohl einige die Newcomer aus Dresden. Um nicht viel Zeit zu verlieren, wurden die Songs kurz und knapp angekündigt und Marcel, der Sänger, bedankte sich beim Publikum fürs Voten und die tolle Unterstützung, dass sie auf der Tour von DARK TRANQUILLITY spielen durften. Das Publikum wiederum konnte sich Haare schwingend aufwärmen und vom Regen trocknen. Bevor die Jungs abbauen mussten, um Platz für INSOMNIUM zu machen, gab es zum Schluss noch den neusten und besten Song: “Pictures Of A City“, welcher ein beeindruckendes Solo des einen Gitarristen enthielt und auch beim Publikum sehr gut ankam, welches nun gut vorbereitet auf INSOMNIUM wartete.

Setlist:
Verdun
Jihad
Catacombat
Prometheus
Blur Water
Pictures Of A City

Dark Tranquillity

Seiten in diesem Artikel

1234
08.10.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31895 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dark Tranquillity und Insomnium auf Tour

29.05. - 31.05.20metal.de präsentiertRock Hard Festival 2020 (Festival)Accept, Blue Öyster Cult, Phil Campbell and the Bastard Sons, Grave Digger, Sacred Reich, The Night Flight Orchestra, Alcest, Atlantean Kodex, Nifelheim, Heathen, Razor, Insomnium, Michael Monroe, Axxis, Suicidal Angels, Sorcerer, Harlott und Neck CemetaryAmphitheater Gelsenkirchen, Gelsenkirchen
01.07. - 04.07.20metal.de präsentiertRockharz Open Air 2020 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Onkel Tom Angelripper, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleash The Archers, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Any Given Day, Architects, Belzebubs, Benighted, Bloodywood, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Debauchery, Despised Icon, Djerv, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Frog Leap, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kraanium, Lüt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Nytt Land, Opeth, Pipes And Pints, Primal Fear, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Swallow The Sun, tAKiDA, The New Roses, The Oklahoma Kid, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
Alle Konzerte von Dark Tranquillity und Insomnium anzeigen »

Kommentare