Grave Digger
Release Partys

News

GRAVE DIGGER sind wieder da. „The Last Supper“ ist am 17.01.2005 veröffentlicht worden.

Anlässlich des Starts der Last Supper Tour 2005 am 11.02.2005 werden deutschlandweit Releasepartys stattfinden, auf denen ihr gehörig zum neuen Album abrocken und obendrein Gästelistenplätze für die Tour gewinnen könnt.

Hier die Termine:
04.02.2005 Headbangers Ballroom Hamburg (Link)
11.02.2005 K 17 Berlin (Link)
12.02.2005 Pflug Tübingen
12.02.2005 Titanic City München (Link)
12.02.2005 Matrix Bochum (Link)

Galerie mit 32 Bildern: Grave Digger - Knights and Riots Tour 2023
Quelle: NB
02.02.2005

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35365 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Grave Digger auf Tour

05.05. - 06.05.23Rock In Rautheim 2023 (Festival)Grave Digger, Iron Savior, Enemy Inside, Headshot, Orden Ogan, Mystic Prophecy, Hellryder und WarwolfOpen Air - Werkstatt Lebenshilfe, Braunschweig
25.08. - 26.08.23metal.de präsentiertPaddy Rock Open Air 2023 (Festival)Doro, Hämatom, Brothers Of Metal, Grave Digger, ZSK, Booze & Glory, Rantanplan, The Mahones, Sir Reg, Muirsheen Durkin, Der Butterwegge, Excrementory Grindfuckers, Mark Foggo, Kilkenny Bastards, The Other, Drunken Swallows, Die Dorks, Restrisiko, Herzblut, The Fiddling Lads, Andre Sinner, Venues, Scorched Oak, Sonic Skies, Stage Bottles, North Alone, Hartberg, The Nasty Boggarts, Heroes 2 None, Rice Of Jesus und White Sparrows

Kommentare