metal.de-Redaktion
Individual Thought Patterns - Runde 6

Special

Richard Mertens

Funktion bei metal.de

Akkreditierungen „Festivals“

bei metal.de seit

2013/2014

bei metal.de, weil …

… es neben dem Hauptberuf Spielraum bietet, sich intensiv in vielfältiger Weise mit der schönsten Sache der Welt zu beschäftigen, wodurch trotz aller damit einhergehender Anstrengungen ein einzigartiger Mehrwert entsteht. Auch die über die Jahre gewachsenen Freund- und Bekanntschaften möchten natürlich nicht unerwähnt bleiben.

Erinnerung: dieser eigene Artikel auf metal.de ist dir besonders wichtig

Da jetzt einen rauszupicken, würde der Sache nicht gerecht werden, da viele besprochene Alben und Interviewpartner einen besonderen Stellenwert eingenommen haben.

Verpeilt, kaputt, misslungen – dein journalistisches Waterloo bei metal.de

… darf gerne in den digitalen Abgründen des World Wide Web verschollen bleiben.

Warum ich Musik liebe

Weil es für mich keine größere Leidenschaft als die zur Musik gibt.

Meine erste Platte

Festhalten, anschnallen und auf die Zähne beißen: CRAZY TOWN – Toxic (im Alter von wilden neun Jahren, nachdem die SCOOTER-Kassette ihren Geist aufgegeben hatte).

Nostalgie – Bands, die ich früher gefeiert habe, was ich heute selbst nicht mehr nachvollziehen kann

Schwierig, da das meiste doch irgendwie geformt hat und zumindest die frühere Verbundenheit in den meisten Fällen noch nachvollziehbar ist (auch wenn einige Sachen aus der Plattensammlung wie frühe BLUTENGEL, CREMATORY und SUBWAY TO SALLY nicht das beste Licht auf den eigenen Geschmack werfen, der sich mittlerweile doch stark weiterentwickelt hat …).

Schöne Lyrik vom Unhold: AGRYPNIE

Nenne eine Textzeile einer Band, die genauso dumm wie sinnlos ist, und eine Textzeile einer Band, die dich inhaltlich beeindruckt

Dummen Textzeilen wird versucht keine Aufmerksamkeit zu widmen (man dürfte aber sicherlich bei BELPHEGOR fündig werden), weshalb sie so schnell aus dem Ohr und somit dem Kopf sind, wie sie auch reingeflattert kamen. Grundsätzlich beeindruckende Bilder sind in den Texten von DORNENREICH oder AGRYPNIE zu finden, z.B.: „Dein Denken Und Handeln Sind Getrieben Von Den Inneren Gezeiten“ (was sich losgelöst vom gesamten Song an dieser Stelle möglicherweise etwas pathetisch anhören mag).

Einfach schön – welche Platte hast du nur wegen des Albumcovers gekauft?

Gibt es in der eigenen Sammlung vermutlich nicht wirklich, da der Inhalt, sprich: die Musik, primär zählt.

Sommerzeit ist Festivalzeit, was war dein schönstes Festivalerlebnis?

Hier müssen unzählige Momente angegeben werden, die zwar alle unterschiedlich sind, aber nicht weniger als andere wert sind: Die erste Festivalerfahrung im Alter von zarten 14 Jahren auf dem M’era Luna unter Aufsicht des großen Bruders, die pubertierenden Zeiten auf dem Legacy Fest 2009, die zwischenzeitlich zur Tradition gewordenen Festivalfahrten mit einer Schulkameradin durch die gesamte Bundesrepublik, Teil der metal.de-Festivalfraktion, …

Live und in Farbe: Festival, Hallenkonzert oder doch lieber DVD auf der Couch?

Die Mischung macht’s: Festival und Clubkonzerte.

Früher war alles besser, auch im Metal. Und zwar …

Ähnlich wie auch im Fußball wurde früher trotz augenscheinlicher Belanglosigkeit nicht alles so schnell hochgekocht, nicht jede kleine Situation bis auf den letzten Happen ausgeschlachtet und sich zumindest gefühlt bewusster mit einigen wenigen Dingen auseinandergesetzt, ohne Input von allen Seiten zu bekommen.

Einfach krank – das war meine verrückteste Fanaktion

Relativ unspektakulär: Teilnahme an einer Listening-Session im Süden Deutschlands in relativ jungem Alter. Aufgrund der weiten Anreise aus dem Norden und schlafloser Nächte an Bahnhöfen dennoch erwähnenswert. Auch gut: Das Mitbringen der Booklets von nahezu allen PARADISE LOST-Alben, -EPs und -Singles zu einer Signing-Session, was selbst der Band fragende Blicke entlockt hat.

Seiten in diesem Artikel

123456
25.10.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31535 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Heilung, Agrypnie, Cradle Of Filth, Ghost, Judas Priest, Dornenreich, Paradise Lost und Skálmöld auf Tour

Kommentare