Heaven Shall Burn
Track Attack mit Maik und Erik

Special

Century Media sind 20 Jahre alt. Was liegt da näher, als eine ihrer bekanntesten Bands zu einem kleinen Spiel zu überreden? Die Jungs von HEAVEN HALL BURN erklärten sich bereit, Songs aus 20 Jahren Century Media zu hören und zu erraten, wer sich dahinter verbergen mag. Oft genug sagten die Mienen von Erik (Bass) und Maik (Gitarre) mehr als tausend Worte, leider kann ich euch diese nur beschreiben. Maik entpuppte sich als wirklich redselig, während Erik sich von der vorgespielten Musik eher abgestoßen zeigte – zumindest teilweise. Aber bitte lest selbst, was die Herren so erraten konnten und was sie wirklich in Grauen versetzte.

Heaven Shall Burn

1990: ICED EARTH – Iced Earth

Erik: Keine Ahnung!

Metal.de: (Nach ca. einer Minute eisigen Schweigens, Grimassen und ratlosen Blicken) Braucht ihr einen Tipp?

Maik: Ja, wenns sowas gibt…

Metal.de: Es war das Debütalbum dieser sehr bekannten Band und gleichzeitig eine der ersten Veröffentlichungen von Century Media.

Maik: (nach weiteren 30 Sekunden des Schweigens): Ich weiß es nicht!

Metal.de: ICED EARTH!!

Erik und Maik: (Beim synchronen Kopfschütteln): Spielen wir weiter!

1991: GRAVE – Into The Grave:

Maik: (noch bevor der Song anfängt): Jetzt kommen DESPAIR oder sowas…

Maik: (10 Sekunden später): Das müssten GRAVE sein! (Erik deutet an noch weiter hören zu wollen)

Metal.de: (Nach weiteren Fragezeichen im Gesicht der Herren) GRAVE war schon richtig!

Maik: Mit Keyboards? Im Ernst? 1991?

Metal.de: Ja.

Maik: Krass, da dachte ich hatten nur NOCTURNUS Keyboards gehabt. Aber GRAVE war so der erste Gedanke. Ist das von der “Into The Grave“?

Metal.de: Jupp!

Erik: Ja, das habe ich anfangs auch gedacht, aber dann so hmm…

1992: ASPHYX – Last One On Earth

Maik: Ah ASPHYX, oder?

Metal.de: Ja!

Maik:Klar, Martin Van Drunen erkennt man!

Metal.de: Wo wir gerade bei Van Drunen sind, was haltet ihr von seiner neuen Band?

Maik: HAIL OF BULLETS, oder was? Die habe ich leider noch nicht gehört, aber jeder erzählt mir, dass die übelst fett sein soll! Aber ASPHYX hab ich auf dem Party.San gesehen, das war echt absolute Hölle, zu Hause dann auch wieder „The Rack“ in den Player, einfach nur absolute Gänsehaut!

1993: EYEHATEGOD – Take As Needed From Pain:

Maik: Ach warte mal, das sind EYEHATEGOD!!

Erik: Uärgh. Nee…

Maik: So scheiße finde ich die gar nicht, ist halt völlig kaputte Mucke!

1994: SAMAEL – Baphomets Throne:

Maik: Das ist SAMAEL, ohne Frage!

Erik: Ja…

1995: STUCK MOJO – F.O.D.

Maik: Das ist STUCK MOJO, oder so… ich kenn die Band nicht!

1996: OLD MAN’S CHILD – Demons Of The Thorncastle

Erik: Oh je…

Maik: Von wann ist das noch mal?

Metal.de: 1996.

Erik: (nach einer weiteren Minute): Wer ist denn das nun?

Metal.de: OLD MAN’S CHILD!!

Maik: Naja, wenn dann hören wir besseres Zeug…

1997: ULVER – Nattens Madrigal:

Erik: Ich steh nicht so auf Black Metal!

Maik: Scheiße, hätten wir mal unseren Black-Metal-Experten mitgebracht!

Metal.de: Braucht ihr wieder einen Tipp?

Erik: Ja, gib mal!

Metal.de: Das war das einzige Album dieser Band auf Century Media und sie entwickelten im weiteren Verlauf ihrer Karriere einen Hang zum Experimentellen und Soundtrackartigen!

Erik: Sind das ULVER, oder was?

Metal.de: Ja!

1998: THE GATHERING – Great Ocean Road

Erik: THE GATHERING, die Stimme, das ist klar!

Maik: Ja, welche Platte war das?

Erik: Keine Ahnung, 1998 war das?

Metal.de: Ja!

Erik: Dann müsste es die “How To Measure A Planet?“ sein, oder?

Metal.de: Du hast es erfasst!

1999: HASSMÜTZ – Tausend Echte Feinde

Erik: Ach du…

Maik: HASSMÜTZ?

Metal.de: Ja genau, HASSMÜTZ!!

Maik: Was, echt jetzt? Die hab ich mal gesehen, war aber nicht so meins. Echt, die waren bei Century Media? Hmm, die waren doch mal mit SOULFLY oder so unterwegs, auf jeden Fall bei irgendeiner bekannten Band als Vorgruppe.

2001: SONATA ARTICA – Black Sheep

Erik: (winkt sofort ab)

Maik: Puh, was hatten Century Media denn an Power Metal, hmm, DRAGONLAND, FIREWIND… aber keine Ahnung!

Metal.de: SONATA ARCTICA!!

Erik: (Schlägt die Hände vor’s Gesicht) Oh Mann…

Maik: True Metal ist wie Metalcore, das klingt alles gleich!

2002: DARK TRANQUILLITY – Final Ressurection:

Maik: Ah, das kenn ich auch… das ist so ein Ding, das leg ich immer im Auto ein. Ah, das ist DARK TRANQUILITY, von der Roten, “Damage Done“ oder?

2003: NEVERMORE – Enemies Of Reality:

Erik: (nach vielleicht 5 Sekunden) NEVERMORE!!

Maik: Das ist aber die erste Version, nicht die noch mal nachgemasterte!

2004: JAG PANZER- Feast Or Famine:

Maik: Kein Plan, wer ist das jetzt?

Metal.de: JAG PANZER!!

Maik: Ach, naja von denen hab ich noch nie was gehört, klingt aber gar nicht schlecht!

Erik: (Lacht)

2005: SENTENCED – May Today Become The Day :

Erik: Das sind SENTENCED!!

Maik: Genau, das war auf der nach “Cold White Light“!

2006: WOLF – I Will Kill You:

Erik: (Grimasseschneiden): DRAGONFORCE?

Metal.de: Nee!!

Maik und Erik: Hmm… keine Ahnung…

Metal.de: WOLF!

Maik: Ach, kenne ich eh nicht…

2007: TURISAS – To Holmgard And Beyond:

Erik: Das ist doch irgendso’ne Humppa-Band?

Maik: Nee, Humppa geht gar nicht! Das weiß ich noch, müsste das Summer Breeze gewesen sein, da sind TURISAS blutbespritzt aufgetreten, da zieht der Typ Backstage neben mir ein brandneues Nokia aus seinem Ziegenfell!

Erik: Ja, ich hab die mal an einer Tankstelle getroffen. Das war in Holland, da waren die gerade auf irgendeiner Pagan Tour, und da trafen sich zufällig die beiden Tourbusse an der Tankstelle. Als sie dann mit ihren Fellen ausstiegen, sehr lustig!

Metal.de: Ja, damit sind wir durch!

Maik: War doch nicht schlecht die Quote! Nur das mit ULVER ärgert mich…

Erik: Ja, auch wenn es nicht ganze meine Musik war!

Maik: Hat aber echt Spaß gemacht! Ich wäre mal gespannt, wer HASSMÜTZ noch erkannt hätte!

Galerie mit 20 Bildern: Heaven Shall Burn - The Final March Tour 2018
02.06.2008

Chefredakteur

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32248 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Heaven Shall Burn auf Tour

26.06. - 28.06.20Full Force Festival 2020 (Festival)The Ghost Inside, 1349, Bleed From Within, Dagoba, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, First Blood, Frog Leap, Get The Shot, Imminence, Knocked Loose, Milking The Goatmachine, Northlane, Polar, Primordial, Rise Of The Northstar, Risk It, Rotting Christ, Silverstein, Soilwork, Swiss & Die Anderen, Killswitch Engage, Obituary, August Burns Red, Being As An Ocean, Boysetsfire, Counterparts, Emil Bulls, Gatecreeper, Heaven Shall Burn, Kvelertak, Meshuggah, Nasty, Neck Deep, Of Mice & Men, Thy Art Is Murder, ZSK, Amon Amarth, Amaranthe, Anti-Flag, Creeper, Dawn Ray’d, Deafheaven, Equilibrium, Fleshgod Apocalypse, Oceans, Suicide Silence, The Rumjacks, Unprocessed, Sylosis, Lingua Ignota, Fit For An Autopsy, Raised Fist und Cult Of LunaFerropolis, Gräfenhainichen
25.06. - 27.06.21Full Force Festival 2021 (Festival)Amon Amarth, Heaven Shall Burn, The Ghost Inside, Meshuggah, Stick To Your Guns, Boysetsfire, Deafheaven, Equilibrium, Nasty, Raised Fist, Being As An Ocean, Boston Manor, Counterparts, Creeper, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, Emil Bulls, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Knocked Loose, Loathe, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Rise Of The Northstar, Swiss & Die Anderen und SylosisFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare