Saxon - The Saxon Chronicles

Review

Galerie mit 4 Bildern: Saxon auf dem Ruhrpott Metal Meeting 2016

Neben der Wiederveröffentlichung der Best-Of „Heavy Metal Thunder“ gibt es auch einen Re-Release des ersten Teils der „The Saxon Chronicles“. Die volle SAXON Bedienung also für die Fans!

Herzstück der Veröffentlichung sind die beiden bekannten DVDs. Den Anfang macht ein Mitschnitt des Headlinerauftritts vom 2001er Wacken Open Air vor 25000 Besuchern der Metal-Dinosaurier. Ja, das Wacken war damals noch fast so etwas wie eine gemütliche Veranstaltung. Sei es drum, der Atmosphäre tut das gerade gut, und SAXON sind, wie immer in bester Verfassung. Die Gentlemen rocken wie gewohnt herrlich spielfreudig, professionell locker und charismatisch. Die Fans sind vom ersten Ton des eröffnenden „Motorcycle Man“ an auf der Seite der NWOBHM-Legende. SAXON beweisen hier wieder einmal eindrucksvoll, dass sie jede Bühne rocken können, die Altherren brennen mit ihren zeitlosen Hymnen ein amtliches Hitfeuerwerk ab, das leider viel zu schnell mit „Denim And Leather“ endet. Sound und Bildqualität sind sehr gut. Weiter gibt es noch ein Interview mit Biff. Amtlich!

Die zweite DVD enthält Tourimpressionen, oftmals in Form von wackligen und damit authentisch wirkenden kauzigen Handvideos der Bandmitglieder. Ältere Live-Aufnahmen aus den Neunzigern, sowie offizielle Videoclips und Fernsehmitschnitte, beides teils noch aus den Achtzigern. Hier werden sehr schön die Entwicklung von SAXON nachvollzogen und die verschiedenen Line-Ups gezeigt. Das ist wirklich absolut kultig, auch wenn hier natürlich die Qualität sehr schwankend ist, aber früher war halt VHS und nicht HD, ne?

Als Bonus enthält die Wiederveröffentlichung von „The Saxon Chronicles“ noch eine CD namens „Rock’n’Roll Gypsies 1989 Live“. Benannt nach der damaligen Tour enthält diese einen über einstündigen Live-Mitschnitt der britischen Stahlwerker. Auch hier sind SAXON wieder einmal in sehr guter Form, der Sound kann aber logischerweise nicht mit zeitgemäßen Live-Dokumenten mithalten. Besonderes Schmankerl in der Setlist sind die gespielten Halbballaden „Northern Lady“ und „I Can’t Wait Anymore“.

Alles in allem eine schöne Sache. „The Saxon Chronicles“ muss wirklich jeder SAXON Fan besitzen. Ob man sich allerdings den Re-Release aufgrund der Bonus-CD ein zweites Mal kaufen soll, muss natürlich jeder selbst entscheiden.

Shopping

Saxon - Warriors Of The Road: The Saxon Chronicles Part IIbei amazon16,99 €
20.02.2015

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Shopping

Saxon - Warriors Of The Road: The Saxon Chronicles Part IIbei amazon16,99 €
Saxon - Warriors of the Road-the Saxon Chronicles Part IIbei amazon20,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31623 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare