Amon Amarth
Das meint die Redaktion zu "Berserker"

Special

AMON AMARTH am 25.3.2017 im Paladium Köln

AMON AMARTH am 25.3.2017 im Palladium Köln

Gibt es Überraschungen auf dem Album?

Colin: Nein, eigentlich nicht. AMON AMARTH machen das, was sie am besten können. Man kann ihnen dafür auch nicht böse sein, imemrhin sind sie mit ihrer Art des Death Metal seit Jahren sehr erfolgreich. Warum also etwas ändern?

Björn: Johan Hegg setzt vermehrt cleanen Gesang ein, sofern er überhaupt clean singen kann.

Jeanette: Ja, in diesem Falle kann man das auf die ganze Platte sehen, die weitaus interessanter und vielschichtiger, als erwartet, konzipiert ist. Hier wurde deutlich der Außenbordmotor am Schiff angeschmissen.

Sven: Der Gesang von Johan Hegg hat weit mehr Bandbreite als gedacht…

Eberhard: „Ironside“, weil es doch ein recht vielfältiger Song ist, der vor allem mit einem Klargesang (!) von Johan Hegg aufwartet.

Christian: Johan hat auch eine normale und sogar hörenswerte Singstimme, unglaublich!

Matthias: “Shield Wall“ ist trotz (oder gerade wegen?) des banalen Textes die eine Nummer, die dauerhaft im Ohr bleibt. Darüber hinaus gab es keine Überraschungen, was wohl auch daran liegt, dass ich recht nüchtern an das Album herangegangen bin.

Michael: Eine echte Überraschung gibt es nicht. Was die Band an untypischen Elementen reingepackt hat, hat sich bereits im stilistischen Umfeld der Band zum Teil deutlich konsequenter, progressiver oder schlicht besser ereignet. Hier hinken AMON AMARTH hinterher bzw. wissen die Herren genau, dass sie sich den Stillstand im Grunde leisten können. Ich bin aber dankbar, dass der Sound so knackig geworden ist.

Galerie mit 26 Bildern: Amon Amarth - Berserker Tour 2019 in Hamburg

Seiten in diesem Artikel

123456789
03.05.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32379 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Amon Amarth auf Tour

30.07. - 01.08.20Wacken Open Air 2020 (Festival)Slipknot, Amon Amarth, Judas Priest, Mercyful Fate, Avantasia, In Extremo, Dropkick Murphys, Tribulation, Evergrey, Kadavar, Van Canto, Mad Max und Wolves In The Throne RoomWacken Open Air, Wacken
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
13.08. - 15.08.20Reload Festival 2020Amon Amarth, As I Lay Dying, I Prevail, Eskimo Callboy, Gloryhammer, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Jinjer, Lacuna Coil, Life Of Agony, Phil Campbell and the Bastard Sons, Perkele, Smoke Blow, Die Kassierer, Terror, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Tankard, Darkest Hour, Pro-Pain, Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Grave Pleasures, Our Hollow Our Home, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls, Controversial und PlainrideReload Festival, Sulingen, Sulingen
Alle Konzerte von Amon Amarth anzeigen »

Kommentare