Amon Amarth
Das meint die Redaktion zu "Berserker"

Special

Welche Wertung würdet ihr „Berserker“ geben?

Colin: 4/10

Björn: 7/10

Jeanette: 8/10

Sven: Ganz liebgemeinte 6 von 10 Punkten.

Eberhard: „Berserker“ erfüllt alle Erwartungen, die ich an ein neues Amon Amarth Album habe – inklusive eingängiger Melodien, stampfender Beats und dem unverkennbaren Gegrunze von Johan Hegg. Allerdings fehlen die Überraschungen oder die Ausreißer, die den Longplayer zu mehr als „nur“ einem weiteren sehr guten Album in der Historie der Wikinger-Barden zu machen. Von daher gibt es von mir eine sehr gute 7/10.

Christian: 7/10

Matthias: 4/10

Michael: 6/10 – Da die Platte vom Songmaterial recht unspektakulär ist, aber definitiv unter die Kategorie „Gut gemacht“ fällt und man ihr das Budget definitiv anhört, ist sie als musikalischer Arbeitssieg im oberen Mittelmaß bestens aufgehoben.

Zu folgenden Szenen wird es also nicht kommen.

Galerie mit 17 Bildern: Amon Amarth auf dem Summer Breeze Open Air 2017

Seiten in diesem Artikel

123456789