Reload Festival
Billing komplett und Newcomer-Contest

News

Vom 24. bis zum 25. August 2018 findet in Sulingen das Reload Festival statt. In der Zwischenzeit haben die Veranstalter die letzten Bands bestätigt und somit das Billing komplettiert. Kürzlich hinzugefügt wurden:

  • KREATOR
  • FLOGGING MOLLY
  • MANTAR
  • ZSK
  • COUNTERPARTS
  • JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE
  • POWERSLAVE

Das vollständige Billing könnt ihr dem Tourplakat weiter unten entnehmen.

Reload Festival 2018 – bewerbt euch jetzt mit eurer Band!

Platz hingegen ist noch für eine Newcomer-Band. Wer sich berufen fühlt, die Bretter auf dem Reload Festival zu rocken, der sollte sich beim Bandcontest bewerben, der am 28. April 2018 im Jugendzentrum JoZZ in Sulingen stattfinden wird. Bewerbungen können im Zeitraum vom 26. März 2018 bis zum 13. April 2018 eingereicht werden (reload_contest@online.de). Voraussetzung ist, dass ihr als Band noch keinen Plattenvertrag besitzt. Zudem gefordert werden …

  • eine Begründung für die Teilnahme am Wettbewerb,
  • eine Internetadresse der eigenen Homepage/Facebook-Seite,
  • eine Internetadresse zu einem Song auf YouTube bzw. einem ähnlichen Portal.

Wir von metal.de wünschen allen Bewerbern viel Erfolg und Glück.

Reload Festival 2018

Quelle: Reload Festival (Facebook)
02.03.2018

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29846 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Papa Roach, In Flames, Kreator, Flogging Molly, Sick Of It All, Eskimo Callboy, Sepultura, DevilDriver, Dragonforce, Madball, Mantar, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Counterparts, Pro-Pain, The Night Flight Orchestra, Prong, Booze & Glory, Annisokay, Walking Dead On Broadway und Ze Gran Zeft auf Tour

01.06. - 03.06.18Rock im Park 2018 (Festival)Foo Fighters, Bad Religion, Caliban, Kreator, Parkway Drive, Rise Against, Meshuggah, Thy Art Is Murder, Babymetal, Marilyn Manson, Body Count und Stone SourZeppelinfeld Rock im Park, Nürnberg
09.06.18Mantar - Cold Summer Tour 2018MantarScheune, Dresden
14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade und BenedictionFerropolis, Gräfenhainichen
Alle Konzerte von Papa Roach, In Flames, Kreator, Flogging Molly, Sick Of It All, Eskimo Callboy, Sepultura, DevilDriver, Dragonforce, Madball, Mantar, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Counterparts, Pro-Pain, The Night Flight Orchestra, Prong, Booze & Glory, Annisokay, Walking Dead On Broadway und Ze Gran Zeft anzeigen »

3 Kommentare zu Reload Festival - Billing komplett und Newcomer-Contest

  1. Christof Meyer-Gerlt sagt:

    Hallo zusammen,
    das Festival findet vom 24. bis zum 25. August statt, nicht im Mai.
    Liebe Grüße
    Christof
    Freistätter Online Zeitung

    1. Stephan Möller sagt:

      Vielen Dank für den Hinweis – ist korrigiert.

  2. Buddy sagt:

    Ja das Festival ist gut, hat aber das Problem, dass gefühlt alle zwei Jahre ein Line Up serviert wird, welches bis auf wenige Ausnahmen durchweg schlecht ist.
    Letztes Jahr war das Line Up durchaus interessanter, dieses Jahr werde ich wohl passen in der Hoffnung, dass es 2019 wieder besser ist.
    Liegt natürlich aber auch immer im Auge des Betrachters.