With Full Force
Der große Festivalbericht

Konzertbericht

Billing: Wolf Down, Deez Nuts, Sepultura, Airbourne, Suicide Silence, Callejon, Tanzwut, Knorkator, Kvelertak, Ministry, Equilibrium, Dropkick Murphys, In Flames, Napalm Death, Eis, Morgoth, Trollfest, Die Kassierer, Royal Republic, Motionless In White, Terror, Architects und Kreator
Konzert vom 22.06.2017 | Ferropolis, Gräfenhainichen

With Full Force 2017 – Der große Festivalbericht auf metal.de

With Full Force 2017

With Full Force 2017

Selten gab es bereits im Vorfeld so viel Aufregung, Diskussionen und offene Fragen wie in diesem Jahr. Den Auftakt hierzu machten die Veranstalter mit der Bekanntgabe eines neuen Festivaltermins und somit dem Bruch einer langjährigen Tradition. Traditionell wurde der härteste Acker, ähm die härteste Halbinsel, immer am ersten Juli Wochenende musikalisch gepflügt. Nicht so in diesem Jahr! Bereits vom 22. – 24. Juni wollte man es nun ordentlich krachen lassen. Nach einem kurzen Blick in den Kalender konnte jeder feststellen, dass auch die gewohnte Auswahl der Tage von Freitag bis Sonntag geändert wurde und das Festival bereits am Donnerstag den Startschuss setzte. Vielleicht nicht die arbeitnehmerfreundlichste Entscheidung aber zu diesem Zeitpunkt sicherlich immer noch genügend Zeit, den Chef mit Hilfe eines Bieres bei der Urlaubsplanung zu bestechen. Mit der Information zur generellen Verlegung des Standortes, holten die Veranstalter zum zweiten Donnerschlag aus. Begründet wurde diese Entscheidung durch die immer strenger werdenden behördlichen Auflagen und die bessere Infrastruktur des zukünftigen Geländes. Also hieß es: Goodbye Roitzschjora and Welcome Ferropolis! Die ca. 30 km entfernte “Stadt aus Eisen” sei der ideale Ort für ein Musik Festival und bietet bereits für Melt!, Splash! und Co. ein langjähriges zu Hause. Da Veränderungen für das Gewohnheitstier Mensch erstmal grundsätzlich als negativ eingestuft werden, gab es nach dieser Info mächtig viel Gesprächsstoff für die Community.
Nachdem sich die Gemüter wieder etwas beruhigten, konnten nun die eigentlich viel wichtigeren Informationen, die dieses Festival ausmachen, verkündet werden: Das Billing! Nach und nach wurden für die 24. Ausgabe Bands wie AIRBOURNE, APOCALYPTICA, SEPULTURA und MINISTRY bestätigt. Einen, wie die Jahre zuvor existierenden Weihnachtskalender, in dem an jedem Tag eine neue Bestätigung verkündet wurde, gab es dieses Jahr nicht. Dennoch hatte sich das Warten bis zum 24. Dezember gelohnt, bekannt gegeben wurden nämlich keine geringeren als IN FLAMES und ARCHITECTS. Im weiteren Verlauf gab es auch die ein oder andere Überraschung zu lesen, wie beispielsweise die Bestätigung von ROYAL REPUBLIC und die der Jungs von SWISS & DIE ANDERN. Als weitere Headliner durften natürlich KREATOR  nicht fehlen und rundeten so die Sache bunt gemischt ab.
Dieses Jahr durfte man also definitiv gespannt sein, wie sich die zahlreichen Änderungen auswirken würden. Eine zusätzliche Bühne, ein Shuttle-Transfer und die unterschiedlichen Camping Areas müssen erstmal verdaut werden. Aber nicht alles verändert sich, die Ticketpreise bleiben erfreulicherweise auf Vorjahresniveau und das beliebte Zelten am eigenen PKW ist auch nach wie vor gestattet….
Viel Spaß beim Lesen auf den folgenden Seiten!

Galerie mit 131 Bildern: Impressionen - With Full Force 2017

Seiten in diesem Artikel

1234
19.07.2017

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28916 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Deez Nuts, Sepultura, Airbourne, Suicide Silence, Callejon, Kvelertak, Napalm Death, Royal Republic, Architects und Kreator auf Tour

Kommentare