Children Of Bodom
Children Of Bodom

Konzertbericht

Billing: Children Of Bodom, Primal Fear und Sacred Steel
Konzert vom 2001-03-02 | Hafenbahn, Offenbach

An jenem Abend betraten wir also um 20:03 Uhr die Hafenbahn, und natürlich spielte schon die erste Band in vollen Zügen. Es ist schon ein wenig strapazierend, wenn man alles in Bewegung setzt, um pünktlich anzukommen, und dann läuft das Konzert schon, als wäre es das Selbstverständlichste auf der Welt. Umso ärgerlicher, wenn man bedenkt, dass die Schwertschwinger von Sacred Steel gerade mal 30 Minütchen zur gestalterischen Verfügung ihr Eigen nennen durften, so dass man also, wenn man denn wegen Sacred Steel kam und dazu noch pünktlich um acht, ganze 4 Songs von seiner Band sehen konnte, klasse Sache! Die Performance der Mannen um den kahlen Gerrit war nichtsdestoweniger engagiert, der Sound durchaus stattlich, die Stimmung in der bereits jetzt sehr vollen Halle befand sich aber noch in den Startlöchern. Kein Wunder, wenn der Sänger nach jedem Lied ankündigt, dass man ja leider nur eine halbe Stunde Zeit habe! Da kann sich wenig Atmosphäre aufbauen… Sei es drum, man spielte „Stormhammer“ und „Master of thy Fate“ von der aktuellen Bloodlust-Scheibe, sowie den Smasher „Wargods of Metal“ vom gleichnamigen Vorgängeralbum. Das Publikum ließ sich während der Songs nicht wirklich mitreißen, zollte der Schwabentruppe aber nach jedem Song gebührend Tribut in Form von donnerndem Beifall. Naja, Sacred Steel haben bei ihrem Wacken-Einsatz im vorletzten Jahr, als sie kurzfristig für Marduk einspringen mussten, besser gerockt und etwa doppelt so viele Songs gespielt, und das nachts um 3 Uhr! Also was soll man noch sagen, Fanverarsche halt.

Children Of Bodom

Seiten in diesem Artikel

123
04.03.2001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32262 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Children Of Bodom und Primal Fear auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
12.09.20Prima Fear - Metal Commando Over Europe Tour 2020Primal FearLKA Longhorn, Stuttgart
12.09.20Primal Fear - Metal Commando Over Europe 2020Primal Fear und Freedom CallLKA Longhorn, Stuttgart
Alle Konzerte von Children Of Bodom und Primal Fear anzeigen »

Kommentare