Nightwish
live in Luxemburg

Konzertbericht

Billing: Amorphis, Arch Enemy und Nightwish
Konzert vom 16.12.2015 | Esch Sur Alzette Rockhal, Luxemburg

Nightwish

Selten wird es richtig voll in der Rockhal, doch wer am heutigen Abend Karten für die Veranstaltung in Luxemburgs größter Konzerthalle hat, muss sich zunächst in eine Einlassschlange einreihen, die das angrenzende Einkaufszentrum nahezu umspannt. Und das am Premiereabend von „The Force Awakens“. Anziehungspunkt für die Massen ist eines der seltsamsten Tour-Lineups des Jahres: NIGHTWISH, ARCH ENEMY & AMORPHIS. Wer Gemeinsamkeiten zwischen allen drei Bands sucht, muss sich anstrengen. Immerhin passen AMOPRHIS und ARCH ENEMY musikalisch halbwegs zusammen. Aber wie lässt sich die Bombast-Kitsch-Monstrosität NIGHTWISH in die Runde einordnen? Erster Versuch: AMORPHIS sind aus Finnland und ARCH ENEMY haben eine weibliche Person am Mikro?! Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage muss nicht unbedingt gefunden werden, denn der hohe Anteil an NIGHTWISH-Shirts (und böse Zungen würden außerdem behaupten: an Frauen) macht deutlich, dass das Gegrowle vorweg vielmehr Beiwerk ist, auf das die Mehrheit im Zweifel verzichten würde. metal.de war für euch vor Ort und liefert Bericht!

Seiten in diesem Artikel

123
04.01.2016

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30533 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare