Various Artists - Mototrax 1

Review

Bei Extremsportarten wie Motocross stellt sich mir die Frage, ob die Akteure sowas wie moderne ‚Helden‘ darstellen, die bis an ihre Grenzen gehen oder doch nur ein paar Spinner sind, die für einen Adrenalinkick Kopf und Kragen riskieren. Es sei mal dahingestellt. Jedenfalls ist es so ein Motocrosser namens Mad Mike Jones, der für diese Compilation seinen Namen hergibt. Man kann sich ja vorstellen, daß weder entspannte Easy-Listening-Tunes noch Kuschel-Rock zu waghalsigen Motorbike-Manövern kompatibel sind. Stattdessen gibt’s auf MOTOTRAX 1 allerlei Zeugs der härteren und neu-metallischen Gangart zu vernehmen wie zum Beispiel SOULFLY, SLIPKNOT, DISTURBED oder MUDVAYNE. Bei der Trackauswahl hat man wohl versucht möglichst viele Non-Album-Tracks auf den Sampler zu hiefen, um auch dem Konsumenten, der schon alles hat, einen Kaufanreiz zu bieten. Dabei kamen einige Remixe und Live-Versionen zusammen. Von den Remixen (SLIPKNOT, MUDVAYNE, SOULFLY) ist das meiste überflüssig. Einzig der Remix vom (HED)PE-Song „Bartender“, der ganz klar dem Hip-Hop zuzuordnen ist, wäre erwähnenswert. Die Live-Tracks von DISTURBED, STATIC-X und UNION UNDERGROUND sind allesamt mit ordentlichem Sound ausgestattet. Vor allem die Live-Version von „Burning Inside“, ein MINISTRY-Cover von STATIC-X, schallt verdammt fett über die Boxen und stellt für mich das Highlight dieses Samplers dar. Blieben noch PITCHSHIFTER mit „Shutdown“ (der Industrial-Rock-Kracher vom aktuellen Album), PURE RUBBISH „Electric Heart“ (kraftloser Rock-Verschnitt), NASHVILLE PUSSY „Flirtin‘ With Disaster“ (MOLLY HATCHET lassen grüßen), SLAVES ON DOPE „War Pigs“ (okaye Cover-Version, nur ist die Idee BLACK-SABBATH zu covern in letzter Zeit arg strapaziert worden) und ZEKE „Kill The King“ (Uptempo-Hardcore-Knüppel). Unterm Strich ein relativ abwechslungreiches Süppchen: ein bisschen New-Metal, ein bisschen Rock, ein bisschen Industrial, 1x Hip-Hop und 1x Hardcore. Es halt immer nur ein ‚bisschen‘ von allem, zu wenig um mich komplett zu überzeugen. Ich jedenfalls kann in der Auswahl der 12 Songs keine klare Linie erkennen und würde daher MOTORAX 1 als Durchschnitt einstufen.

05.11.2002

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32061 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare