Various Artists - Advanced Eletronics Vol. 2

Review

Es sind Veröffentlichung wie diese, die für all die miserablen Compilations, die beinahe im wöchentlichen Takt den Markt überfluten, die Kohlen aus dem Feuer holen (müssen). ADVANCED ELECTRONICS Vol. 2 bietet, wie auch schon der Vorgänger, erneut das Beste aus den aktuellen Deutschen Alternative Charts (DAC) und somit auch den Clubs und geizt dabei nicht mit Hochkarätern. Allein die zum Teil exklusiv auf dieser Compilation enthaltenen Beiträge von VNV Nation, Covenant, Mesh, DAF oder Felix da Housecat, um nur einige zu nennen, rechtfertigen schon die Veröffentlichung und in Ansätzen die Anschaffung von ADVANCED ELECTRONICS Vol. 2. Doch damit nicht genug: insgesamt werben 34 Künstler bei einer Spielzeit von über 2 ½ Stunden um die Gunst des Hörers und finden zumindest bei mir in der Mehrzahl, im wahrsten Sinne des Wortes, Gehör. EBM-, (minimal) Electro- und Synthie/Dark-Pop-Liebhaber werden hier gleichermaßen angesprochen und mit Sicherheit Gefallen finden, denn es gilt einiges zu entdecken. Erfreulicherweise tummeln sich nämlich nicht nur die bekannten, etablierten Clubhits der großen Acts, sondern auch einige Newcomer auf dieser Compilation, die gewiss in Zukunft noch von sich hören lassen werden. Zusammengestellt wurde diese umfangreiche Doppel-CD übrigens von Chef-Promoter Eric Burton und seiner Hardbeat Propaganda Crew, welche wöchentlich die neuen DAC-Platzierungen ermittelt und herausgibt. Dass hier also absolute Fachleute am Werk waren, ist offensichtlich und spiegelt sich auch in der dargebotenen Qualität unmissverständlich wieder. Ich habe bislang stets darauf verzichtet, Compilations mit einer Punktwertung zu versehen, ADVANCED ELECTRONICS Vol. 2 hingegen verdient sich einfach diese Ausnahme, die mal wieder die Regel bestätigt. Auch wenn es sich hier „nur“ um eine Compilation handelt, freue ich mich schon jetzt auf den dritten Teil dieser exquisiten Serie. Tracklist CD1: VNV Nation – Honour 2003 (FDR Version), TokTok Vs. Soffy O – Day Of Mine (Video Edit), Covenant – Bullet (Club Version), Mesh – Friends Like These (Binary_Girl Edit), Codec & Flexor – Black Diamonds, Ferry Corsten – Digital Punk (Radio Edit), Were – Further (AE2 Edit), DAF – Kinderzimmer, Ascii.Disko – Strassen, Felix Da Housecat – Madame Hollywood (Orig. Extended Version), Rotersand – Merging Oceans, Absurd Minds- Masterbuilder (Sfor Crime Remix), Apoptygma Berzerk- Unicorn (Duet Version), De/Vision – Digital Dream (Electroclash Mix by DJ Ram), Strauss & Roggenbuck – In The Year 2525, Void – Dark Side Of The Moon (Radio Mix), Tristesse De La Lune – Queen Of The Damned (Rough Mix), Oliver Lieb feat. Klaus Kinski – Jesus Ist Da (Single Cut). CD2: Wolfsheim – Kein Zurück, Camouflage – Me And You (Warp Acht Mix), Diary Of Dreams- The Curse (Freak Edit), 2Raumwohnung – Ich und Elaine, Peaches – Set It Off (Radio Mix by Tobi Neumann), Northern Lite – My Pain, The Faint – Agenda Suicide, The Retrosic – Antichrist (Album Version), Warren Suicide – Warren Suicide, Assemblage 23 – Drive, Drive – Thanx To My Buddies, Psyche – Sanctuary (Icon Of Coil Capricorn Edit), Neuroticfish – Skin (Binary 2002), Lights Of Euphoria – True Life, Beborn Beton – Dr. Channard (Funker Vogt Mix), Clan Of Xymox – There Is No Tomorrow (The Retrosic Remix).

16.07.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Advanced Eletronics Vol. 2' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Advanced Eletronics Vol. 2" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare