Various Artists - Amphi Festival 2013

Review

Alle Jahre wieder steigt in Köln seit geraumer Zeit das „Amphi Festival“ und auch 2013 gibt es als Andenken wieder einen bis zum Anschlag vollgepackten Sampler.

Die Sparte „Elektro“ steht dabei dieses Jahr eindeutig an erster Stelle und so tummeln sich zahlreiche aktuell angesagte Vertreter auf der insgesamt 17 Songs umfassenden Compilation. Für die härtere Elektro-Fraktion zeigen sich AGONOIZE, SUICIDE COMMANDO, GRENDEL & TYSKE LUDDER verantwortlich, deutlich milder lassen es dagegen CHROM, FROZEN PLASMA, DE/VISION oder auch ICON OF COIL angehen, die mit ihrem neuen Song „Perfect Sex“ vertreten sind.

Ebenfalls positiv zu vermerken sind die aktuellen Songs von SOLITARY EXPERIMENTS („Trial And Error“) und WELLE:ERDBALL („Computerklang“), etwas experimenteller und „schräger“ wird es dann bei den Beiträgen von DIE FORM und ALIEN SEX FIEND.

Ausbrecher aus der Elektro-Phalanx gibt es relativ wenige, einzig TANZWUT, STAHLMANN und UMBRA ET IMAGO bedienen andere Genres der „dunklen Szene“.

Wer sich daran nicht weiter stört, wird mit dem preisgünstigen Sampler mit Sicherheit glücklich werden und kann sich so auch dieses Jahr wieder ein Andenken an das Treiben im Kölner Tanzbrunnen ins CD-Regal stellen.

08.10.2013

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Amphi Festival 2013' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Amphi Festival 2013" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33362 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare